1. SGC Essen 2010 ist Vizemeister der Swingolf Bundesliga-Nord

Vor kurzem fand der letzte Spieltag in der Bundesliga Nord im Swingolf statt. Sechs Mannschaften haben sich in Bad Harzburg dem letzten Wettkampf gestellt und die zu vergebenen Plätze ermittelt. Der 1. SGC Westenholz konnte seinen Titel aus 2013 verteidigen und wurde mit 18 Schlägen Vorsprung erneut Deutscher Meister, gefolgt von dem 1. SGC Essen 2010, der sich im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz verbessern konnte. Auf Platz 3 landete der Gastgeber SGC Harz mit 27 Schlägen Rückstand.

Gesamte Tabelle nach sechs Spieltagen:

1. 1. SGC Westenholz 1.049 Schläge

2. 1. SGC Essen 2010 1.067 Schläge

3. SGC Harz 1.094 Schläge

4. SGC Iserloy 1.172 Schläge

5. 1. SGC Hamburg 1.173 Schläge

6. SGG Schwansen 1.201 Schläge

Die Bundesliga-Saison im Swingolf ist somit beendet. Bis die neue Saison im Frühjahr beginnt, spielen die Swingolfer aber bis zum Ende diesen Jahres noch in der clubinternen Liga ihre Wettkämpfe aus. Diese wird momentan durch Frank Schweizerhof angeführt. Auf ein Highlight freuen sich die Sportler in dieser Woche. Von heute ab findet in der Schweiz die Europameisterschaft im Einzel und Doppel statt, an der gleich elf Essener Spieler vertreten sein werden. Der amtierende Europameister Frank Schweizerhof möchte seinen Titel natürlich verteidigen und der EM-Dritte aus 2013 Christian Stöber möchte das Treppchen noch höher erklimmen. Wir wünschen viel Erfolg!

Annina Blum

Quelle: SGC Essen 2010

Bilder: © Klaus Dieter Hirsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *