4. Bundesligaspieltag im Swingolf

Siebzig Spieler aus verschiedenen Vereinen spielten am vergangenen Samstag auf dem Rutherhof in Essen-Schuir den vierten Spieltag der Bundesliga Nord im Swingolf aus. Der 1. SGC Essen 2010 ging bei seinem Heimspiel voll motiviert ins Rennen und kämpfte sich beeindruckend auf den zweiten Platz zurück. Zuvor trennten den 1. SGC Essen 2010 zwei Schläge auf den zweiten und 33 Schläge auf den ersten Platz. Durch die hervorragende Leistung der Spieler Stefan Sachs (68 Schläge, bestes Turnierergebnis!), Vincenzo Gentile (69 Schläge) und Frank Schweizerhof (70 Schläge) wurde der Rückstand verringert und Essen kämpfte sich auf den zweiten Platz zurück. 21 Schläge trennen nun den ersten (1. SGC Westenholz) vom zweiten Platz. Essen möchte nun an den letzten beiden Spieltagen (29./30. August in Waabs (Schleswig-Holstein) und 12./13. September in Bad Harzburg (Niedersachsen)) weiter angreifen.

Auch die übrigen Spieler des 1. SGC Essen 2010 können auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken. Die Platzierungen in den einzelnen Altersklassen setzen sich wie folgt zusammen:
SF1 3. Platz Annika Bankmann 76 Schläge
SF2 2. Platz Mechthild Wedekind 77 Schläge
SF3 1. Platz Renate Luce 74 Schläge
2. Platz Sigrid Jacobsen 83 Schläge
3. Platz Agnes Schlieper 90 Schläge

Quelle: 1. SGC Essen 2010

Bild: © 1. SGC Essen 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *