4. Kinderspieletag im Haus des Sports

Am Sonntag, den 22.10.2017 war es wieder soweit. Das Haus des Sports öffnete erneut die Pforten für den 4. Kinderspieletag des Essener Sportbundes. Nach einer Sommerpause, in der Baumaßnahmen in der Turnhalle Planckstraße stattfanden, freuten sich nun über 30 Teilnehmer im Alter von 6 bis 12 Jahren auf eine spannende Turnlandschaft.

Eingeladen wurden im Vorfeld insbesondere die örtlichen Grundschulen sowie die Flüchtlingsunterkünfte Papestraße und Am Funkturm. Um 13:30 Uhr stürmten die ersten Kinder in die Turnhalle und fanden eine bunte Sporthalle aus verschiedenen Parcourselementen vor. Es wurde balanciert, gehüpft, gesprungen und gerutscht. Jeder Betreuer und Teilnehmer wurde zu Beginn mit einem Namensschild ausgestattet, so wurde der direkte Kontakt zum gegenüber erleichtert. In einem Freispielbereich konnten sich die Teilnehmer in einem Slalomparcours mit Pedalos durch die Stangen winden. Verschiedene Ballsportarten fanden vor allem bei den „älteren Kids“ großen Anklang.

An dem rund dreistündigen Spieletag durfte natürlich auch eine kleine Trinkpause zum durchschnaufen nicht fehlen. Das Betreuerteam, gebildet aus Gruppenhelferinnen des Turnvereins TC Kray und Übungsleitern der Essener Sportvereine, nutzte die Zeit um kleine Umstellungen durchzuführen. Verschiedene Stationen wie einem Fußballspiel, großes Seilchenspringen oder einer Bock-Challenge in der die Teilnehmer versuchen mussten den Bock um 360 Grad zu umwinden ohne den Boden zu berühren, wichen nun dem Hindernisparcours.

Bevor die Teilnehmer ihre gesponserten AirHop-Rutschsocken wieder auszogen, gab es noch ein großes gemeinschaftliches Abschlussspiel und Abschiedsritual. Eine Frage hörte man immer wieder aus den Mündern der Kinder, die nach dem nächsten Spieletag für Kinder.

Der 5. Kinderspieletag findet am 17.12.2017 im Haus des Sports unter einem weihnachtlichen Motto statt. Selbstgebackene Plätzchen dürfen dort natürlich auch nicht fehlen.

Nils Grunau

 

Bild: © Bilddatenbank LSB NRW / Bowinkelmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *