Aktionstag DSA Abnahme Schwimmen 06.07.19

Sportabzeichenabnahme am 06.07.19 im Nord-Ost-Bad – schwimmbegeisterte Aktive legten Prüfungen zur Ausdauer, Schnelligkeit und zum Nachweis der Schwimmfähigkeit mit Erfolg ab

Das engagierte Prüfungsteam des Essener Sportbundes e.V. freute sich über die zahlreichen Aktiven, welche am 06.07.19 von 9.00-13.00 Uhr zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens mit dem Schwerpunkt Schwimmen im Nord-Ost-Bad, Schonnebeckhöfe 60, 45309 Essen erschienen.

Pünktlich zu Veranstaltungsbeginn wagten die ersten Schwimmerinnen und Schwimmer den Sprung ins kühle Nass. Mitgebrachte Familienmitglieder und weitere sportlich Interessierte informierten sich derweil über die Abnahmebedingungen und tauschten sich über die Leistungsanforderungen aus. Gleich das ganze Leichtathletik-Team eines Essener Sportvereins erschien zur Abnahme des Schwimmnachweises. „Wir sind durch Werbeplakate des Essener Sportbundes auf unserer Leichtathletik-Anlage auf den Sportabzeichentag mit dem Schwerpunkt Schwimmen aufmerksam geworden“, erzählte einer der Gruppenmitglieder. „Da wir als Leichtathleten noch den Schwimmnachweis brauchten, haben wir uns mit unserem Trainingsteam verabredet und sind als Gruppe ins Nord-Ost-Bad gekommen“, erläuterte der Athlet die Verabredung seines Teams.

Mareike H. war indes aus Rüttenscheid angereist. „Ich bin passionierte Schwimmerin und ziehe seit 20 Jahren meine Bahnen im Schwimmzentrum in Essen Rüttenscheid. Da dieses Bad wegen Renovierungsarbeiten z.Zt. geschlossen ist, habe ich mich sehr gefreut, dass ich im schönen Nord-Ost-Bad meine schwimmerischen Leistungen in der Ausdauer und Schnelligkeit erbringen konnte.“ Mit der ganzen Familie erschien Jörg S. „Unsere Kinder haben gerade im Schwimmverein ihr Schwimmabzeichen in Bronze und Silber abgelegt. Da wollten wir als Eltern nicht nachstehen und haben gemeinsam als Familie das Sportabzeichen in den Schwimmkategorien abgelegt. „Und nächste Woche mache ich mit meinem Papa Wetthüpfen!“ rief die 6-jährige Marie. „Da gehe ich mit meiner Mama, meinem Papa und meinem Bruder auf die Schillerwiese und zeige allen, wie toll ich Seilchen Springen kann!“ Etwas ruhiger ließen es Marianne und Peter W. aus Schonnebeck angehen. Sie waren eigentlich zum klassischen Frühschwimmen ins Nord-Ost-Bad gekommen. Von den freundlichen Prüfern über das Deutsche Sportabzeichen ins Bild gesetzt, erprobten sie sich in den schwimmerischen Disziplinen und waren angetan, „aus der Hüfte“ beide das Abzeichen in Bronze erreicht zu haben.

Als die Veranstaltung gegen 13.00 Uhr beendet wurde, zeigten sich die Prüferinnen und Prüfer erfreut über das große Interesse der Schwimmbadbesuchenden und waren sich einig, diese gelungene Veranstaltung nach Möglichkeit auch in 2020 zu wiederholen. Zusätzliche Informationen über das Deutsche Sportabzeichen und die Abnahme- und Trainingstermine in Essen erhalten Sie hier: https://essener-sportbund.de/sportabzeichen/

Nina Altenhoff-Zabel

© Bild: Essener Sportbund, Altenhoff-Zabel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.