Aktiv werden und Selbstverteidigung erlernen

Am Donnerstag 29.01.2015 starten zwei neue Selbstverteidigungskurse für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen beim Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh. Der erste Kurs, donnerstags von 16:00-17:00 Uhr in Essen-Kupferdreh, adressiert Männer und Frauen der Generation 60+. Denn Selbstverteidigung ist längst nicht nur für junge Leute sinnvoll. Gerade auch Senioren profitieren davon, einen Kampfsport zu erlernen. Nicht nur, weil dies Gelenke, Koordination und Muskulatur stärkt, sondern insbesondere das Reaktionsvermögen geschult und deutlich verbessert wird. Zudem lernen die Kursteilnehmer altersgerechte Methoden für Senioren, mit denen sie im Notfall einen Gegner überraschen und sich somit Zeit für die Flucht verschaffen können. Dafür werden brenzlige Situationen in Rollenspielen einstudiert und mögliche Reaktionen durchgespielt. Da es Senioren im Ernstfall zumeist an Ausdauer und Kraft fehlt, geht es nicht darum, den Gegner „kinoreif“ außer Gefecht zu setzen. Aber nach erfolgreich absolviertem Selbstverteidigungskurs wissen die Teilnehmer/innen, wie man sich aus einem Klammergriff lösen oder jemand überraschend den Arm umdrehen kann. Auch unfaire Tritte unter die Gürtellinie werden trainiert, doch grundsätzlich gilt auch für Senioren: „Die Vermeidung eines Kampfes ist immer die beste Form der Selbstverteidigung.“  

Der zweite Selbstverteidigungskurs, donnerstags von 19:00-20:00 Uhr in Essen-Kupferdreh,  richtet sich an männliche und weibliche Interessenten aller Altersklassen zwischen 16 und 59 Jahren. Neben einem zielgerichteten Training der Muskulatur und Fitness, steht das Erlernen von Grundtechniken auf dem Programm. Dabei wird vorrangig auf eine exakte Haltung und die korrekte Durchführung der Übungen geachtet. So lassen sich leicht und unbekümmert Fertigkeiten in der Selbstverteidigungskunst aneignen, die auch im normalen Alltag angewendet werden können. Ziel ist es, dass alle Teilnehmer/innen am Ende des Kurses in der Lage sind, sich in Notsituationen "richtig" zu verhalten und insbesondere Gefahrensituationen durch die Anwendung effektiver Techniken schnellstmöglich zu entschärfen. Vorkenntnisse sind für beide Kurse nicht erforderlich.  

Veranstaltungsdetails  

Kursname:      Selbstverteidigungskurs – speziell für die Generation 60+

Kursbeginn:    Donnerstag, 29.01.2015 (10 Termine à 60 Minuten)

Uhrzeit:           16:00-17:00 Uhr

Kosten:           50,00 EUR (35,00 EUR für TVK-Mitglieder)

Ort:                 Haus Bramsiepe, Niederweniger Str. 111, 45257 Essen  

Kursname:      Selbstverteidigungskurs – für alle Erwachsenen

Kursbeginn:    Donnerstag, 29.01.2015 (10 Termine à 60 Minuten)

Uhrzeit:           19:00-20:00 Uhr

Kosten:           50,00 EUR (35,00 EUR für TVK-Mitglieder)

Ort:                 Haus Bramsiepe, Niederweniger Str. 111, 45257 Essen

Diana Ricken

Bild: © Bilddatenbank LSB NRW I Bowinkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *