Assindia Cardinals beim Test in Hildesheim ohne Chance

Auswärtstest beim GFL-Team geht 0:45 verloren

Das Spiel bei den Hildesheim Invaders wurde zu einem echten Härtetest. Der GFL Aufsteiger ließ den Assindia Cardinals kaum eine echte Chance. Mit einem 0:45 im Gepäck ging es für die „Men In Blue“ zurück nach Essen. Auf die Coaches wartet bis zum Saisonstart noch einiges an Arbeit.

So richtig passte der „Anzug“ eigentlich in noch keinen Mannschaftsteil. Die zahlreichen Neuzugängen im Kader mussten erst einmal unter Spielbedingungen in den Kader integriert werden. So gaben die Coaches der Cardinals allen Spielern die Möglichkeit sich auf ihren Positionen in das Spiel einzubringen.

Das GFL-Team der Invaders zeigte sich da allerdings schon sehr viel weiter und nutzten die sich bietenden Chancen eiskalt aus. Die Niederlage in Hildesheim zeigte den Coaches konsequent auf, an was man in den nächsten Einheiten arbeiten muss. Bis zum Auftakt am 5.5 in Bielefeld bleiben hier noch einige Trainingseinheiten, um das Spiel in Hildesheim zu verarbeiten und sich fokussiert auf die Bielefeld Bulldogs vorzubereiten. Wenn es dann um Punkte geht, darf man konzentrierte Cardinals auf dem Feld erwarten.

In der kommenden Woche werden wir dann die neuen Spieler, sowie die Gegner in GFL2 einmal vorstellen. Die Cardinals starten am 5.5. mit einem Auswärtsspiel bei den Bielefeld Bulldogs in die GFL2 Saison.

Der erste Heimauftritt im Sportpark „Am Hallo“ folgt dann am 21.5. gegen die Cologne Crocodiles.

Tickets für die Heimspiele der Assindia Cardinals über die Homepage unter: http://www.assindia-cardinals.de/index.php/men-in-blue/tickets

Dirk Unverferth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *