Balancieren – Jonglieren – Ausprobieren! 3. Spieletag für Kinder

Am Sonntag, den 23.04.17, um 13:30 Uhr war es wieder so weit: Die Turnhalle des Haus des Sports öffnete seine Tore, um allen interessierten Kindern aus der Nachbarschaft drei Stunden voller Spaß und sportlichen Möglichkeiten zu bieten.

Schon eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn standen unsere Stammgäste, die Kinder des Moduldorfs Papestraße, auf der Matte und konnten den Startschuss kaum erwarten. Auch Grundschulkinder der Cranachschule und der Bardelebenschule sowie der Flüchtlingsunterkunft an der Münchener Straße, wollten sich die außergewöhnliche Gelegenheit zum Toben nicht nehmen lassen. Alle Kleinen, die keine eigenen Turnschuhe mitbringen konnten, wurden diesmal dankenswerterweise vom AirHop Trampolinpark mit kostenlosen Turnsocken ausgestattet.

Für all die begeisterten Sonntagsturner standen wieder unterschiedlichste Stationen auf dem Programm. Neben den Klassikern wie dem Schwingen an Ringen, Schaukeln am Tau und dem waghalsigen Sprung von der Sprossenwand standen den Kindern dieses Mal auch ein Balance-Parcours, ein Cross-Boccia-Bereich und eine Station mit großen Wippen zur Verfügung. Zudem kam auf der Freispielfläche jeder auf seine Kosten. Sei es beim Basketball spielen, Seilchenspringen, Pedalo und Rollbrett fahren oder dem Versuch das Jonglieren zu erlernen.

Damit sich die Kinder bei all den Herausforderungen stets sicher und unterstützt fühlen konnten, standen auch an diesem Sonntag wieder viele freie Übungsleiter/innen und Gruppenhelfer/innen des Turnvereins TC Kray auf der Matte. Insgesamt wuselten somit fast 50 kleine und große Sportler durch die Halle und trugen dazu bei, dass auch der 3. Spieletag ein voller Erfolg wurde.

Florian Czorny (Sport Jugend Essen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *