„Bleib fit – mach mit! – Bewegt und gesund durchs Leben!“

Unter diesem Motto lädt der Essener Sportbund als Kooperationspartner im Projekt „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ Interessierte zu einem großen sportlichen Aktionstag ins Haus des Sports ein. Von 11.00-16.00 Uhr gibt es in der Turnhalle und der Aktionsfläche zahlreiche Aktionen und Angebote zum Mitmachen und Zuschauen.

Nach der offiziellen Begrüßung und Vorstellung der einzelnen Vereine und weiteren Kooperationspartnern startet der Turnerbund Essen Haarzopf mit einer sportlichen Vorführung seiner Männerturngruppe, die um 11.30 Uhr die „Gymnastik für Jedermänner“ in der Turnhalle präsentieren werden.

Die Vereine Essen 06 – Schwimmen- und die Assindia Cardinals – American Football – informieren ganztägig über ihre Sportangebote, stehen für Infogespräche bereit und halten für die Besucherinnen und Besucher Kaffee & Kuchen sowie Burger vom Grill und Softdrinks bereit. Weiterhin präsentieren die Cheerleader der Assindia Cardinals bei einer Vorführung um 12.00 Uhr ihr Können.

Der Sportverein TVG Holsterhausen e.V.wird mit einem Infostand vertreten sein und die verschiedenen Sport- und Bewegungsangebote des Vereins in Holsterhausen informieren.

Die AOK Gesundheitskasse bietet eine Mitmachaktion am eigenen Informationsstand an und steht den Ratsuchenden für Auskünfte zur Verfügung.

Ein ganztätiges Mitmachangebot bietet das Team des Deutschen Sportabzeichens, das mit Seilchen springen und Standweitsprung die Sportlichkeit der Besucher testen und bei einem informativen Vortrag um 15.30 Uhr die Inhalte des Deutschen Sportabzeichens präsentieren wird.

Übungsleiter von der Gemeinschaft Essener Turnvereine (GET) und dem TUSEM Essen e.V. halten den Alltags-Fitness-Test für Sie bereit. Dieser Test ist für die Altersgruppe ab 60 Jahren entwickelt worden und gibt Aufschluss über die alltagsrelevante Fitness, die für eine selbstständige Lebensführung auch im höheren Alter erforderlich ist. Dazu können an  sechs verschiedenen Stationen die Beweglichkeit von Hüfte und Schulter, die Ausdauer, das Kraftvermögen der Arme und Beine sowie die Geschicklichkeit getestet werden. Das Testergebnis gibt z.B. Aufschluss darüber, ob man selbstständig eine Treppe hinaus- und wieder herunter gehen, Einkäufe und Besorgungen erledigen kann und wie es um die Reaktionsschnelligkeit im Alltag bestellt ist. Das Testergebnis wird schriftlich festgehalten und den Aktiven mit nach Hause gegeben.

Mit welchen Übungen Mann und Frau einen gesunden Rücken erhalten können, zeigt die Gemeinschaft Essener Turnvereine zudem bei einem Mitmachangebot in der Turnhalle.

Der Polizei Sportverein Essen ist mit der Abteilung Schwimmen an diesem Tag für Sie vor Ort und zeigt bei einer Athletiktrainingseinheit, dass die Wettkampfschwimmerinnen und –schwimmer nicht nur im Wasser, sondern auch bei der Fitness an Land trainieren, um sich im nassen Element schnell vorwärts zu bewegen – Körperspannung und Muskulatur sind hier die Schlüsselwörter. Die hier präsentierten Stabilisations-Übungen können alle machen und tun ihrem Körper damit etwas Gutes.

Über das gesamte Essener Stadtgebiet sowie im Herzsportzentrum Nienhausen wird die Möglichkeit geboten, aktiv Herzsport bei der Essener Sport-Betriebs-GmbH zu betreiben. Das Angebot richtet sich an Patienten nach z.B. einem Herzinfarkt, einer Bypassoperation einem Herzklappenersatz und an jene mit Bluthochdruck. Am Aktionstag haben Sie die Möglichkeit ,an einer Probestunde teilzunehmen und aktiv in den Herzsport reinzuschnuppern. Anschließend steht das Team um Ricarda Geske Ihnen gerne zur Verfügung, um offene Fragen zu beantworten.

Die Diabetesberaterin DDG Ayse Ünal wird ganztätig kostenlose Blutzucker-, Puls- und Blutdruckmessungen vornehmen und die Interessierten um 14.00 Uhr bei einem informativen Vortrag über die positiven Effekte von Sport bei Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen beraten.

Das Akrobatik-Team „Jumping Action“ des TV Bredeney e.V. mit Trainerin Anke Christ zeigt am Aktionstag ihre Akrobatik-Show „At the beach“ und ihre Handstand-Show „Jumping Action on Hands“. Lassen Sie sich von den Künsten der Artisten begeistern!

Der Sportverein Body Awareness e.V. bietet ganztätig die Möglichkeit, Elektrostimulationstraining (EMS) kennenzulernen. Es handelt sich hierbei um ein Ganzkörpertraining, bei dem fast alle Muskelgruppen gleichzeitig arbeiten. Trainingsziele sind Muskelaufbau, Körperstraffung, Körperformung und Haltungsverbesserung.

Ab 12.00 Uhr heißt es „Cross Shaping – die neue Sportart für ein gesundes Ganzkörpertraining!“ Testen Sie mit dem stellvertretenden Bundestrainer Armin Sandach diese neue, gelenkschonende Ausdauersportart  mit speziellen Cross Shaping Stöcken!

Sing mit! – Unter diesem Motto lädt der Essener Madrigal Chor unter der Leitung von Volker Buchloh alle Gäste um 15.00 Uhr ein, gemeinsam mit dem Chor (sportliche) Lieder zu singen. Singen ist gesund, denn es öffnet den Brustkorb und sorgt für eine gesunde Körperhaltung. Zudem macht das Singen in Gemeinschaft einfach Spaß!

Das Team der Sport Jugend Essen ist ganztägig für die kleinen Besucher und Besucherinnen mit einer Hüpfburg, mobilen Spielgeräten und dem beliebten Kinderschminken vor Ort.

Das Team des Essener Sportbundes und die Aktiven der Vereine freuen Sich auf Sie und ihre Familie und heißen Sie herzlich willkommen zu den zahlreichen Mitmach- und Gesundheitsangeboten, Vorführungen und Vorträgen im Haus des Sports in Essen Holsterhausen.

Nina Altenhoff-Zabel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *