Broschüre über Entwicklung ehrenamtlicher Vereinsvorstände

Drei Jahre lang, vom 1. Juli 2011 bis 30. Juni 2014, hat sich das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung an der Diskussion beteiligt, wie Vereine und ihre Vorstände in ihrer Entwicklung unterstützt werden können.

Die Broschüre beinhaltet Beiträge zur Situation des Vereins- und Vorstandswesens, in denen die Autoren aktuelle Herausforderungen und Anforderungen bei der Ausgestaltung ehrenamtlicher Vorstandsämter und Ansätze zur Gewinnung, Qualifizierung und Entwicklung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen beschreiben.

Auch der DOSB hat sich mit einem Beitrag beteiligt. Er berichtet über die bisherigen Erfahrungen und die Arbeit der Tandems im geförderten Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“. Wichtig sei vor allem, dass die Vereine sich bei der Bewältigung von Problemen rund um die Vorstandsarbeit nicht allein gelassen fühlten, sagt Projektleiter Florian Kaiser. "Gemeinsam mit einem externen Partner – hier sind es Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros – gelingt es z.B. gut, eine umfassende Situationsanalyse im Vorstand durchzuführen sowie individuelle Strategien mit passenden Werkzeugen zu erarbeiten."

Ein Serviceteil enthält zahlreiche weiterführende Informationen und Materialien. Das Thema wird dabei mit Blick auf verschiedene Engagementfelder und mit Fokus auf unterschiedliche Zielgruppen dargestellt. Die Publikation ermöglicht so einen umfassenden Einblick in das wichtige Thema der Vereins- und Vorstandsentwicklung.

Hier gelangen Sie zum Download der Broschüre.

Quelle: DOSB

Bild: © LSB NRW I Bowinkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *