Bundesverdienstkreuz für Hans Martz

Der Essener Sportbund e.V. gratuliert seinem ehemaligen Vorstandsmitglied zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Am Mittwoch erhielt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Essen für sein weitreichendes Engagement im Sport, in der Kultur und in der Wissenschaft das Bundesverdienstkreuz überreicht.

Von 1996 bis 2000 war Hans Marz zweiter Vorsitzender des Essener Sportbundes und ist bis heute ehrenamtliches Aufsichtsratsmitglied der gemeinnützigen Essener Sport-Betriebsgeschellschaft.

Für den Leistungssport setzt Hans Marz sich als Vorsitzender des Vereines zur Förderung des Leistungssports und als Mitglied des Freundeskreises für das Talentfördermodell des ETUF e.V. ein.

Ohne sein herausragendes und persönliches Engagement wären viele Projekte im Essener Sport nicht möglich gewesen.

Links:

http://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_847169.de.html

http://www.derwesten.de/staedte/essen/sparkassen-chef-erhielt-bundesverdienstkreuz-aimp-id8900559.html

Petra Fischer

Bild: © Klaus-Peter Prengel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *