Sport in Essen

2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga: Zu früh gefreut – Saisonstart 2. Liga verschoben

Nachdem die Hot Rolling Bears am vorletzten Wochenende mit ihrer traditionellen Saisoneröffnung den Startschuss für den anstehenden Ligabetrieb einläuteten, folgt jetzt der Pfiff zurück: Mit einer Ansetzung der ersten Begegnungen in der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL2) ist frühestens Ende Februar 2021 zu rechnen. Am vergangenen Donnerstag wurden die Verantwortlichen der Bundesliga-Teams vom Fachverband zu einer Videokonferenz

Mehr

Schach trotz Corona weiterhin möglich

Liebe Schachfreunde, aufgrund der neuen Regelungen der Coronaschutzverordnung müssen auch wir unseren Spielbetrieb ab dem 01.11.2020 bis einschließlich 30.11.2020 einstellen. Dies bedeutet, dass der Schachclub in dem o.g. Zeitraum nicht öffnet und wir auch keine Vereinsabende und Training tätigen können und dürfen. Damit wir aber weiterhin Schach spielen können, steht uns der virtuelle Schachraum bei

Mehr

Rollstuhlbasketball: Saisoneröffnung mit Niederlage für die Hot Rolling Bears

Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Hot Rolling Bears ihre obligatorische Saisoneröffnung; erstmals ohne Beteiligung von Zuschauern. Zu Gast war der starke Ligakonkurrent RBC Köln 99ers, gegen den die Essener eine knappe 49:52 (11:8, 12:14, 9:11, 17:19) Niederlage hinnehmen mussten. Aufgrund der zuletzt steigenden Corona-Infektionszahlen hatten sich die Verantwortlichen der Bears im Vorfeld entschieden, keine Zuschauer

Mehr

Erfolge der EJE bei Zwingerpokal und Westfalencup

Unter Einhaltung strenger Abstandsregelungen starteten die Sportlerinnen und Sportler des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins -EJE – bei gleich zwei Wettbewerben. Starke Konkkurrenz aus dem Osten Deutschlands bescherte den Essenerinnen beim Zwingerpokal in Dresden in der Kategorie Jugend Damen am Ende folgende Platzierungen: Luisa Tenter Pl. 9, Marie Belmejdoub Pl. 11 und Violetta Parzianka Pl. 13. Torsten

Mehr

Saisoneröffnung ohne Publikum bei den Hot Rolling Bears

Am Sonntag, 25. Oktober, starten die Rollstuhlbasketballer Hot Rolling Bears mit ihrer traditionellen Saisoneröffnung in die letzte Phase der Saisonvorbereitung. Nach derzeitigem Stand empfangen die beiden Essener Mannschaften aus 2. Bundesliga und Oberliga zwei Teams der RBC Köln 99ers in der Sporthalle an der Katzenbruchstraße. Die Spiele werden ohne Beteiligung von Zuschauern stattfinden. Lange hatten

Mehr

Drachenboot als Sportalternative entdecken

In Zeiten der Corona-Pandemie stehen Outdoor-Sportarten hoch im Kurs. Die Drachenbootfahrer*innen des Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh (TVK) schätzen sich glücklich, bislang unbeschadet d. h. ohne gesundheitlich bedingte Ausfälle durch die Coronakrise gekommen zu sein. Nachdem während des Lockdowns im Frühjahr die Drachenboote und Paddel einige Wochen nicht bewegt wurden, ist ein Training auf dem Wasser

Mehr

SGS: Erstes Heimspiel in der neuen Saison

SGS empfängt Eintracht Frankfurt am kommenden Sonntag, 13. September, Eintracht Frankfurt. Anstoß im Stadion Essen ist um 14 Uhr. Am Wochenende kommt es zu einer Premiere: Erstmals tritt die SGS Essen in der FYLERALARM Frauen-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt an. So heißt der 1. FFC Frankfurt nämlich seit einer Fusion im Juli. In der letzten Saison

Mehr

Herbstferien: Kinder-Sportangebote der Essener Vereine

Als Fortführung des Sommerferienangebotes von ESPO und vielen Vereinsvertretern der Essener Sportvereine gibt es nun auch in den Herbstferein für alle daheimgebliebenen Kinder und Jugendliche ein abwechslungsreiches Sportangebot, damit keine Langeweile aufkommt. Viele können in diesem Jahr nicht in den Urlaub fahren oder Eltern würden sich über eine Ferienbetreuung ihrer Kinder freuen. Daher haben unsere

Mehr

Handball Landesliga: TVC-Abwehr sehr stark

Cronenbergs Trainer Martin Abts feiert beim 26:19 über SG Tura Altendorf einen optimalen Einstand. Ebesnso optimaler Saisoneinstand für den Aufsteiger HSG am Hallo. TV Cronenberg – SG TuRa/Altendorf 26:19 (14:9). Optimaler Einstand für den Cronenberger Trainer Martin Abts, dem mit dem herausragenden Immel, Jung, Krugmann und Schroth vier Langzeitverletzte wieder zur Verfügung standen. Auch ohne

Mehr