Sport in Essen

Initiative „Willst du mit mir gehen?“ jetzt auch in Altendorf

Am gestrigen Mittwoch führte Hugo Thies zum ersten Mal auch interessierte Altendorfer durch ihren Stadtteil. Seit einigen Jahren organisiert der rüstige Thies nun die Spaziergänge für die ältere Generation in verschiedenen Stadtteilen Essens. Am Ehrenzeller Platz begann und endete die Tour, die bis hin zum neuen Prunkstück von Altendorf führte: dem Niederfeldsee. Eine schön angelegte

Mehr

Prominente Namen in den unteren Fußballligen

Es ist schon erstaunlich, wie viele Essener Fußballer, die noch vor kurzem höherklassig aktiv waren, inzwischen in der Bezirks- oder gar in der Kreisliga vor den Ball treten. Ein Blick in die Kaderlisten der Clubs fördert so manchen bekannten Namen zu Tage. Den wohl prominentesten Neuzugang konnte vor Saisonbeginn der TuS Essen-West 81 vermelden. Der

Mehr

Glänzender Einstand für Eiskunstlauf-Talent Lara Messinger

Starker Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet sahen sich 20 Sportlerinnen und Sportler des Essener Jugend-Eiskunstlaufvereins (EJE) beim Ruhr-Cup in der Eissporthalle Essen-West gegenüber. Und dennoch durften sich die Gastgeber über glänzendes Edelmetall freuen. In der Kategorie Anfänger war Lara Messinger die Beste und siegte mit 32,49 Punkten. Pech hatte hingegen Celine Göbel, die bei den

Mehr

Generationsübergreifender Erfolg bei TVK Taekwondo-Farbgürtelprüfung

Auch in diesem Sommer standen bei den Taekwondoka des Turnvereins 1877 Kupferdreh Farbgürtelprüfungen auf dem Programm. Nach den „Nachprüfungen“ einiger Nachzügler in den Herbstferien zeigt sich Abteilungsleiter Lazar Simikic hochzufrieden mit dem generationsübergreifenden Erfolg: „Ich bin besonders stolz auf die überdurchschnittlichen Erfolge in sämtlichen Altersklassen – von den 5-jährigen Bambini bis zu den über 70-jährigen

Mehr

Bears vor Heimspiel gegen Bonn mächtig unter Druck

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga gibt es für die Hot Rolling Bears Essen keine leichten Spiele mehr. Nach einem Fehlstart von drei Niederlagen in Folge hat sich der nächste schwere Gegner an der Katzenbruchstraße angemeldet: Sonntag, 02. November 2014, 15.oo Uhr, Hot Rolling Bears Essen – ASV Bonn in heimischer „Bärenhalle“, der Sporthalle des Nord-Ost-Gymnasiums,   Katzenbruchstraße

Mehr

Genuss-Wochenende für die Essener Basketball-Fans

Das wird ein Genuss-Wochenende für die Essener Basketball-Fans. Am Freitagabend (20 Uhr) empfangen die ETB Wohnbau Baskets zunächst den ungeschlagenen Zweitliga-Spitzenreiter s.Oliver Baskets Würzburg, nur 45 Stunden später gastiert der aktuelle Tabellendritte Hamburg Towers in der Sporthalle Am Hallo. Eine echte Standortbestimmung für die so glänzend in die Saison gestarteten Schwarz-Weißen. Am vergangenen Wochenende bekam

Mehr

Gute Platzierungen für die Essener Eiskunstläufer beim Zwingerpokal

Mit drei talentierten Sportlern war der Essener Jugend-Eiskunstlaufverein (EJE) beim 22. Zwingerpokal in Dresden vertreten. Stadtmeister Daniel Holtkott (Bild) belegte in der Jungen Nachwuchs-Kategorie einen hervorragenden fünften Platz. Seine Schwester Mia Holtkott erreichte bei den Juniorinnen mit 95,64 Punkten Rang sechs, deren Vereinskameradin Lena Wiewiora belegte bei ihrem Debüt in derselben Kategorie Platz zehn. Bild:

Mehr

Ein Hauch von großer Handballwelt beim TuSEM

Ein Hauch von großer weiter Handballwelt wehte am Mittwochabend mal wieder durch die Sporthalle Am Hallo. Der amtierende DHB-Pokalsieger Füchse Berlin gab sich die Ehre, Stars wie Silvio Heinevetter, Iker Romero, Konstantin Igropulo oder Jesper Nielsen sorgten für internationales Flair. Diese Zeiten sind in Essen leider vorbei. Für den TuSEM, der beim 21:29 erwartungsgemäß chancenlos

Mehr

Traditionsclub ETB Schwarz-Weiß kämpft ums Überleben

Vom Ruhm vergangener Tage kann sich der ETB derzeit nichts kaufen. Jahrzehntelang waren die Schwarz-Weißen die zweite Kraft im Essener Fußball, rüttelten ab und an sogar an der Vormachtstellung der Rot-Weissen aus Bergeborbeck. Lang, lang ist’s her. Während der Fusionsclub FC Kray vor wenigen Wochen mit einem 4:2-Erfolg im Derby gegen RWE für Aufsehen sorgte

Mehr