Eiskunstlauf: Ruhr Cup in der Eissporthalle am 10. und 11. Oktober

Am  kommenden Wochenende, den 10. und 11. Oktober, und zwar jeweils ab 10.00 Uhr, findet in der Eissporthalle am Westbahnhof der traditionelle Ruhr Cup  statt. Da die Corona Pandemie auch dem Eiskunstlauf erhebliche Beschränkungen auferlegt, ist der Ruhr Cup nunmehr der erste Wettbewerb deutschlandweit, bei dem für die Sportlerinnen und Sportler der Nachwuchs- und Juniorenklasse die Möglichkeit besteht, die beim Ruhr Cup erzielten Punkte dem eigenen Punktekonto gutzuschreiben, um bei der Deutschen Meisterschaft für Nachwuchs und Junioren starten zu können. Erwartet werden circa 80 Eiskunstläufer/-innen aus ganz Deutschland. Der Eintritt ist frei.

Inge Ciszynski

© Bild: Adpic

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.