EM-Silber für Rollsportlerin Maike Gangelhoff

An der Jugend-EM im Rollkunstlauf in Rence (Slowenien) nahmen zwei Läuferinnen des Teams des REV Gruga teil.

In der Pflicht gingen im Feld der 21 Starterinnen aus zehn Nationen drei deutsche Läuferinnen an den Start. Nach drei Durchgängen auf den Schlingen und Bögen lagen fünf Läuferinnen eng beieinander. Auf den letzten Bögen hieß es daher Nerven bewahren.

Bei Maike Gangelhoff vom REV Gruga Essen klappte das gut.Mit Wertungen über 8,0 holte  sie als beste Deutsche  bei ihrer ersten EM-Teilnahme in der Klasse Jugend überraschend Silber für das deutsche Team. 

In der Kür der Klasse Damen Jugend lief es für die zweite Essener Starterin Isabell Wiethoff bei ihren zweiten EM-Start (Vorjahr Platz 11) leider nicht wie erhofft. Nach Platz 11 in der Kurzkür, wegen eines Sturzes beim Doppelaxel, konnte sie sich aber mit ordentlicher Leistung in der Langkür noch auf Platz 9 von 21 Starterinnen verbessern.

Quelle: REV Gruga

Bild: © REV Gruga (Maike Gangellhoff)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *