Essen hat einen neuen Europameister

Wir sind noch den Nachbericht der Europameisterschaften im Swingolf schuldig. Stefan Sachs – im Vorjahr noch Zweiter beim Eurocup in Cremin – erspielte sich mit einer herausragenden Leistung verdientermaßen den Titel in der Kategorie SH1 bei den Swingolf Europameisterschaften, ausgetragen vom 24. bis 26. September in Linz (Österreich). An beiden Wettkampftagen war er jeweils bester Spieler und siegte mit einem Score von 129 (64+65) vor Erwin Simak (Linz, 133) und Ralph Zucker (Paulushofen, 135). David Cicilia (Linz, 135) komplettierte dieses Quartett der besten Spieler dieses Turniers, musste sich am Ende aber im Stechen gegen Ralph Zucker geschlagen geben.
Stefan trug mit dieser formidablen Leistung erheblich zum bisher größten Erfolg der Essener Clubgeschichte bei: der 1. SGC Essen 2010 ist Europameister in der Vereinswertung! Nach bisher guten Platzierungen bei den letzten Europa- und Deutschen Meisterschaften ist dies der ersehnte und hoch umjubelte Mannschaftserfolg. Und noch einen weiteren Platz auf dem "Stockerl" haben wir zu vermelden: Renate Luce ist Vize-Europameisterin in der Klasse SF3 (Score: 155). Die dreifache deutsche Meisterin wurde am zweiten Wettkampftag noch von Chantal Cadot abgefangen und landete am Ende nur mickrige zwei Schläge hinter ihr. Im nächsten Jahr wird Renate sicherlich einen erneuten Angriff starten und versuchen, auch diesen höchsten Titel im Swingolfsport ihrer schon zahlreichen Trophäensammlung hinzuzufügen.

Ebenfalls mit einer sehr guten Leistung darf sich Till Thomas feiern lassen. Bereits bei einigen Wettkämpfen hat er unter Beweis gestellt, dass er sich bestens als Doppelpartner eignet (u.a. Deutscher Meister mit seiner Frau Nicole in der Kategorie Mixed). Und so landete er auch diesmal – nach einem fulminanten Stechen – auf dem Podium (3. Platz). Am Ende der Runde mit seiner Spielpartnerin Marie France Rousseau aus Quelaines (Frankreich) stand ein Score von 61 zu Buche.

Gratulation auch von unserer Seite!

Quelle: Frank Schweizerhof

Bild: © 1. SGC Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *