Essener Sportler fahren mit zu den Olympische Sommer-Jugendspiele in Nanjing

Vom 16. bis 28. August 2014 wird die chinesische Stadt Nanjing die zweiten Olympischen Sommer-Jugendspiele ausrichten.

Mit dabei sind Damian Wierling und Katarin Demler von der SG Essen sowie die Ruderin Carlotta Schmitz von der Ruderriege ETUF Essen. Sie werden mit über 3600 jungen Sportlerinnen und Sportlern im Alter zwischen 15 und 18 Jahren an den Start gehen.

Insgesamt finden die Wettkämpfe in 28 Sportarten statt, die jedoch zum Teil in anderer Form ausgetragen werden. So wird beispielsweise im Basketball Drei gegen Drei gespielt. Darüber hinaus werden zahlreiche Mixed-Wettbewerbe ausgetragen und durch Showevents in nicht-olympischen Sportarten wie Sportklettern, Skateboarden oder Wush ergänzt.

Neben den sportlichen Wettkämpfen steht bei den Olympischen Jugendspielen für die Teilnehmer die olympische Erziehung im Mittelpunkt. Die Verpflichtung, über den gesamten Zeitraum der Spiele im Olympischen Dorf zu wohnen, soll den nationenübergreifenden Austausch fördern und allen Sportlern die Möglichkeit geben, an den verschiedenen Angeboten im Rahmen des „Culture and Education Programmes“ (CEP) teilzunehmen.

Weiter Informationen finden Sie beim DOSB und auf der offiziellen Seite der Olympischen Jugendspiele.

Quelle: DOSB

Bild: © AUDI AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *