Essener Swingolfer greifen nach Tabellenspitze

Am vergangenen Samstag wurde der vierte Spieltag der Swingolf Bundesliga Nord auf der Swingolf Anlage am Rutherhof durchgeführt.

Dass die Swingolf Bundesliga Nord in diesem Jahr so spannend wie nie ist, haben bereits die letzten Spieltage gezeigt. Neben den Titelverteidigern aus Westenholz hat sich in diesen Jahr das Team aus Essen und dem Harz auf dem Weg gemacht, um nach dem Mannschaftstitel zu greifen. In heimischem Terrain bot sich den Essenern nun die Möglichkeit einen erneuten Angriff auf die Tabellenspitze zu versuchen. Bei drückender Hitze und praller Sonne starteten die Teilnehmer bereits um 10.00 Uhr ins Turnier. Für ausreichend Verpflegung und kühle Wickel war gesorgt, trotzdem war es für die Swingolfer bei 36 Grad eine große Anstrengung durch den Wettkampf zu gehen.

Der Turnierverlauf war kein leichtes Unterfangen. Mit kniffligen Bahnverläufen und einigen Schrägen war das Essener Grün für die 75 Teilnehmer aus sieben Vereinen ein anspruchsvoller Platz zu spielen.

Gewertet wurde in verschiedene Altersklassen, die am Ende in das Gesamtergebnis zur Auswertung eingeflossen sind. Spannend wurde es in den Altersklassen SF1 (Damen von 18 bis 49 Jahren) und SH2 (Herren von 50 bis 64 Jahren): In einem Stechen um den zweiten Platz (beide mit 83 Schlägen) konnte sich Nicole Thomas (vereinslos) gegen Anne Buritz (SGC Harz) behaupten; bei den Herren entschied Peter Bankmann (1. SGC Essen 2010) das Stechen um den ersten Platz gegen Ulrich Kramer (SGC Harz) für sich – beide hatten zuvor nach 18 Löchern 76 Schläge.

Insgesamt lieferten die Essener Spieler eine gute Leistung ab und waren bei den Top Platzierungen mit dabei. Am Ende reichte es leider aus Sicht der Essener Swinggolfer nicht aus, um die Tabellenführung in der Bundesliga Nord zurückzuerobern. Trotzdem bleibt es knapp an der Spitze, da die beiden Teams aus Essen und Westerholz nur einen Schlag auseinanderliegen. An den beiden letzten Spieltagen wird nun entschieden, wer sich den ersten Platz sichern kann.

Annina Blum

Quelle: SGC Essen 2010

Bilder: © Klaus Dieter Hirsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *