Essenerinnen sind beste Teilnehmerinnen aus NRW

Eiskunstlaufen: Die Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin endeten mit einer Überraschung. EJE-Sportlerin Anna Fellinger, die nach dem Kurzprogramm noch in Führung lag, gelang in diesem Jahr leider nicht der Hattrick, um zum dritten Mal in Folge Deutsche Jugendmeisterin zu werden. Mit einem außerordentlich knappen Ergebnis lagen Sportlerinnen aus Bayern vorne,  die die ersten drei Plätze unter sich ausmachten. Am Ende fehlten Fellinger 0,41 Punkte zum dritten Platz. Sie erlief sich mit 103,01 Punkten den 4. Platz. Die zweite EJE-Sportlerin, Luisa Tenter, konnte ihren 16. Platz nach dem Kurzprogramm noch verbessern, sie lag am Ende mit 89,44 Punkten auf Platz 15. Damit waren beide Sportlerinnen die besten Teilnehmerinnen aus NRW.

Ingeborg Ciszynski

© Bild: EJE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.