Futsalicious Essen I ist Niederrheinmeister 2013/2014

Der lang ersehnte Traum von der Meisterschaft wurde am vergangenen Wochenende wahr. Gleich beide Teams von Futsalicious Essen e.V. holten den Meistertitel in die Ruhrstadt. Wir berichteten über den Saisonablauf, der stellenweise nicht auf eine mögliche Meisterschaft hinwies. Umso mehr freuten sich die Akteure über den erfolgreichen Abschluss der Saison. Gegen ein phasenweise sehr stark aufspielendes Team vom PSV Wesel-Lackhausen Futsal, gespickt mit eindrucksvollen, technisch starken Spielern, fand die Mannschaft aus Essen schnell in die Ordnung und ins Spiel. Doch die Gastgeber gingen schnell in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Futsalicious ausgleichen. Es blieb spannend, da nicht nur viele Fouls, sondern auch weitere Tore fielen. Ein Ausgleich nach dem anderen, was zeigte, dass die Partie auf hohem Niveau gespielt wurde. Es ging schließlich um den Meistertitel, so wurde die Partie in den letzter Minute entschieden. Das entscheidende Tor zum 4:5 für Futsalicious schoss Steffen Bonnekamp. Die letzten zwanzig Sekunden wurde in der Verteidigung alles gegeben, dass der Gegner aus Wesel nicht doch noch zu einer Torchance kam. Nach dem Abpfiff war der Jubel groß, Freudentränen flossen und Freunde und Familie wurden in die Arme geschlossen. Somit schafften es die Kicker nicht nur, den Titel feiern zu können, sondern machten den Aufstieg in die höchste Futsal-Spielklasse sicher.

Wie bereits erwähnt, durfte im Verein gleich nochmal gejubelt werden. Den Frauen der Tanzabteilung von Futsalicious Essen e.V. gelang mit dem vierten Turniersieg in Folge, den Meistertitel der Verbandsliga West zu ertanzen. Die Jazz-Modern-Dance-Truppe Dancelicious hat es somit zusätzlich geschafft, in die TNW Oberliga West JMD aufzusteigen. Mit der zweitbesten Gesamtwertung des Tanzturniers, können die Frauen stolz auf sich sein und auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Annina Blum

Bild: © Futsalicious Essen e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *