Gelungener Saisonauftakt für TVK Drachenboot-Teams

Beim Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh (TVK) starten die Drachenboot-Teams traditionell am zweiten Mai-Wochenende in die reguläre Wettkampfsaison. Denn entgegen der überwiegenden öffentlichen Wahrnehmung als reine Spaß- und Event-Sportart mit lustigen Kostümen und großem Alkoholkonsum, gibt es unzählige Teams, die das Paddeln im Drachenboot als ernsthafte Sportart betreiben. „Mit den gängigen Vorurteilen sieht man sich immer wieder konfrontiert. Gelingt es jedoch, Gesprächspartner für ein Schnuppertraining zu motivieren, dreht sich deren Meinung meistens um 180 Grad“, berichtet Michael Reinirkens, Trainer der TVK GREENHORNS, und erläutert weiter: „Während einer regulären Trainingseinheit bewegt man sich gute 45-60 Minuten auf dem Wasser und im Regelfall stellt sich nach dem ersten Training selbst bei gut trainierten Sportlern einer anderen Disziplin ein amtlicher Muskelkater ein.“ Der Grund: Im Training braucht es neben Kraft im gesamten Oberkörper, eine koordinativ anspruchsvolle Drehbewegung, synchrone Schläge aller Paddler/innen im Boot und die Bereitschaft, bis an die persönliche Leistungsgrenze zu gehen.

Somit trainieren selbst Fun-Sport Teams regelmäßig 1 x pro Woche auf dem Wasser. Auch wenn auf den Regatten durchaus der Spaß ein wichtiger Aspekt ist, ist der Ehrgeiz, gute Rennen abzuliefern, mindestens ebenso groß. So auch bei den TVK GREENHORNS, die jedoch dem Regattasamstag am Duisburger Töppersee mit höchst gemischten Gefühlen entgegensahen. Nach vielen Umbrüchen in den vergangenen zwei Jahren, leidet das Team immer noch unter akutem Paddlermangel und war auf Verstärkung durch die anderen TVK-Boote DRABOMANIACS und PADDELEXPRESS angewiesen. Doch die Sorgen waren unbegründet. Gut gelaunt steigerte sich die bunt gemischte Paddlerschar von Rennen zu Rennen und belegte am Ende im Fun-Cup einen umjubelten 3. Platz.

Der Trainingsaufwand im Breitensport-Team des TVK liegt ganzjährig bei zwei bis drei 90-minütigen Trainingseinheiten pro Woche. Im April erhält das TEAM TVK dann im Rahmen eines mehrtägigen Trainingslagers den Feinschliff für die kommende Saison. Nach den langen regattafreien Monaten sind die Paddler/innen somit heiß darauf, ihr Leistungspotential zu zeigen und derart motiviert fuhr man zum sechsten Dragonboat-Sport-Cup nach Borken. Neben dem regulären Start im traditionellen Standard-Boot (20 Paddler/innen), traten erstmalig auch die TVK MÄDELS im Small-Size-Boot (10 Paddlerinnen) an. Die Damen machten Ihre Sache sehr gut, lieferten drei solide Zeitläufe über die Sprintdistanz und konnten den 3. Platz auch im 2.000 m Verfolgungsrennen halten. Erster Auftritt überhaupt und direkt ein Podiumsplatz, die Damen freuten sich riesig.

Das TEAM TVK hingegen musste nach dem ersten Lauf über die 200m Distanz noch um die Qualifikation für das 5.000 m Rennen bangen, denn nur die sechs besten Teams der addierten drei Zeitläufe dürfen am Ende antreten. Doch das Team kam von Lauf zu Lauf besser in Fahrt und startete als fünftplatziertes Boot auf dem 2. Startplatz in die Verfolgung. Trainerin und Steuerfrau Angelika Gierig feuerte ihr Team vom Start weg unentwegt an und ließ es bereits auf der ersten Geraden mehrere Zwischensprints absolvieren. Dank dieser gewaltigen Kraftanstrengung wurde das zuerst gestartete Team früh überholt und so konnte das TEAM TVK das Rennen von der Spitze weg paddeln. „Mit vier starken Teams im Nacken, davon drei sogar aus der höheren Leistungsklasse, in denen Welt- und Europameister saßen, wollte ich uns nach Möglichkeit aus kräftezehrenden Überhol- und Wendenmanövern heraushalten“, begründet Gierig ihre Taktik. Der Plan ging voll auf und das TEAM TVK durfte bei der Siegerehrung den 2. Platz feiern – lediglich von 1 Team der Leistungsklasse geschlagen. Gierig war mehr als zufrieden: „Ich wusste, wir sind locker drauf und von jeher gut in Verfolgungsrennen. Doch über 5.000 m derart zu bestehen, ist richtig hoch zu bewerten, denn das geht an die Kraftreserven. So kann’s weiter gehen!“

Drachenboot-Interessierte (ab 16 Jahre) können beim TVK jeden Dienstag um 19.00 Uhr an einem Schnuppertraining teilnehmen.

Alle Informationen unter www.tvk-essen.de/drachenboot

Quelle: TVK 1877

Bild: © TVK 1877

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *