Handballballkreis Essen e.V. und Essener Vereine organisieren Benefizveranstaltung

„W!R für Julius“– Benefizveranstaltung für an Krebs erkrankten B-Jugend-Spieler Julius Wyrwa

Der Handballkreis Essen e.V. veranstaltet in Kooperation mit den Essener Handballvereinen am 14.09.19 in der Sporthalle Margarethenhöhe, Lührmannwald 1d, 45149 Essen ein Benefizevent zur Finanzierung der Therapie für den erneut an Krebs erkrankten B-Jugendspieler des DJK Winfried Huttrop, Julius Wyrwa (16 Jahre). Allen engagierten Handballern und interessierten Besucherinnen und Besuchern wird ein handballerisches Rahmenprogramm der Extraklasse geboten.

Die Jüngsten im Essener Kreis starten um 10.00 Uhr mit einem Miniturnier. Um 13.30 Uhr folgt ein E-Jugendturnier, bevor um 16.00 Uhr das Highlight des Tages auf die Zuschauerinnen und Zuschauer wartet: Die Bundesligahandballer des TUSEM Essen e.V. treten gegen ausgewählte Bezirksligamannschaften an.

Den Gästen wird ein Handballfest mit Tombola und Promi-7M-Werfen geboten. Für Kuchen und gepflegte Getränke ist gesorgt. Schirmherr der Veranstaltung ist der Oberbürgermeister der Stadt Essen, Thomas Kufen.

Handballkreis Essen e.V.

© Plakat: Handballkreis Essen e.V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.