Heimspiel für #TeamHrubesch in Essen

Das erste Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft nach der erfolgreichen WM-Qualifikation ist ein ganz besonderes. Wenn die DFB-Auswahl am 6. Oktober, ab 14 Uhr, im Stadion Essen auf Österreich trifft, dann ist das auch die Rückkehr von Horst Hrubesch an seine alte Wirkungsstätte: Da die künftige Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg mit der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft noch in den Playoffs um das letzte europäische WM-Ticket kämpft, bleibt Horst Hrubesch auch bei diesem Länderspiel Chefcoach der DFB-Frauen.

Das Spiel in der Ruhrmetropole hat für den 67-Jährigen einen außergewöhnlichen Hintergrund, da er seine Karriere als Profifußballer einst bei Rot-Weiss Essen startete: „Für mich ist es immer etwas Besonderes, nach Essen zurückzukehren. Ich freue mich sehr, dass wir hier mit den Frauen zu Gast sind und unsere Vorbereitung auf die WM 2019 dort beginnt.“

Dabei steht die DFB-Auswahl mit Österreich vor einer interessanten Aufgabe. Nur einmal standen sich die beiden Teams in ihrer Geschichte bislang gegenüber: Am 22. Oktober 2016 gab es in Regensburg einen 4:2-Heimerfolg für das deutsche Team. Im Jahr darauf gelang Österreich bei seiner ersten EM-Teilnahme in den Niederlanden gleich der Einzug ins Halbfinale, in dem das Team Dänemark erst im Elfmeterschießen unterlag. Für die WM 2019 in Frankreich hatte Österreich die Qualifikation knapp verpasst.

Tickets ab 8 Euro

Der Vorverkauf für das Spiel läuft. Sitzplatzkarten kosten zwischen 15 Euro und 25 Euro (ermäßigt zwischen 10 Euro und 20 Euro) und Tickets für Stehplätze sind für 9 Euro (ermäßigt 7 Euro) erhältlich. Erworben werden können die Karten online über tickets.dfb.de und über die DFB-Tickethotline unter  069 / 65 00 85 00, sowie über den Fanshop von Rot-Weiss Essen, Hafenstraße 97A, 45356 Essen.

Gruppentickets können zum Preis von 8 Euro pro Ticket über den Fußballverband Niederrhein (Email: dransfeld@fvn.de oder Fax: 02 03 / 77 80 – 207) bezogen werden.

Weitere Informationen finden sie hier.

Niklas Koller

 

Bilder: © DFB

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.