Hohe Auszeichnung für Karin Stitz

Am 10.03.2014 überreichte der Geschäftsführer der Gemeinschaft Essener Turnvereine (GET) Gerd Gente im Beisein von Reinhard Ulbrich die „Dankeplakette“ an Karin Stitz.

Die höchste Auszeichnung der GET wird an Karin Stitz für über 10 Jahre andauernde und herausragende Zusammenarbeit im Bereich der Qualifizierung im Sport verliehen. Bereits 2002 begann die Zusammenarbeit zwischen GET und dem SportBildungswerk – Außenstelle im Essener Sportbund. Seitdem wurde die gemeinsame Qualifizierungsarbeit intensiviert und erfolgreich ausgebaut. Gerd Gente lobte in seiner Laudatio die gute kooperative Zusammenarbeit und die damit verbundene Hilfe für GET. Reinhard Ulbrich als zuständiges Präsidiumsmitglied für das Verbundsystem im LSB wünscht sich, dass das Essener Beispiel Schule macht und es auf Landesebene zu einer verstärkten Kooperation zwischen Bünden und Fachverbänden kommt. Der Sport kann von dieser Zusammenarbeit nur profitieren.

Weitere Kooperationsvereinbarungen in der sportlichen Qualifizierungsarbeit bestehen seit 2008 mit dem Kneipp Landesverband NRW und seit kurzem auch mit dem Seglerverband NRW. Ein Ausbau dieser Bündelung von Ressourcen in der Qualifizierungsarbeit ist geplant.

Wolfgang Rohrberg

Bild: © ESPO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *