Jetzt für den Jugendcampus im Rahmen der Ruhr Games anmelden

Ihr möchtet etwas bewegen? Ihr möchtet, dass Eure Ideen und Ansichten gehört werden? Für Euch sind Chancengleichheit, Förderung junger Menschen, Trend- und Jugendsport, Inklusion und ein gemeinsames Europa wichtige Themen? Ihr fragt Euch, wie andere junge Menschen mit dem globalisierten Sportsystem umgehen? Wie geht Ihr mit gesellschaftlichem und persönlichem Leistungsdruck um? Der Olympische Gedanke “citius, altius, fortius – schneller, höher, stärker“ findet sich nicht nur im Sport, sondern auch in vielen Teilen der Gesellschaft wieder.

Was denken andere Jugendliche aus Europa über diese Fragen? Der Jugendcampus der Ruhr Games ist genau der richtige Ort für Euch, um dies herauszufinden. Aus diesem Grund können sich interessierte Jugendliche jetzt anmelden.

Ablauf des Jugendcampus:

Die Vorbereitung des Jugendcampus zu den drei Themen Sport- und Jugendkultur, Olympia und Fair Play starten wir mit einem Onlineaustausch über eine eigene Facebook-Gruppe. Dort könnt Ihr euch mit Jugendlichen aus ganz Europa austauschen, Themen, die Euch wichtig sind, einbringen und diskutieren. Die Facebook-Gruppe hierzu ist bereits seit März online zu finden.

Der Jugendcampus, der am 5. Juni im Rahmen der Ruhr Games stattfindet, ist ein Ort des interkulturellen Austausches. In den Workshops des Jugendcampus habt Ihr die Möglichkeit, die Themen, über die Ihr euch online ausgetauscht habt, zu vertiefen und weiter zu diskutieren. Von Theorie- über Praxisworkshops sowie Workshops nach der Barcamp-Methode könnt Ihr zwischen verschiedenen Schwerpunkten wählen. Die von Euch erarbeiteten Ergebnisse werden zum Abschluss innerhalb der Gruppe vorstellt.

Beim Ländermarkt des Jugendcampus könnt Ihr mehr über Besonderheiten und Traditionen der Länder der anderen Teilnehmer herausfinden und Euch von anderen Kulturen inspirieren lassen.

Am Ende des Tages wird ausgelassen auf der Europaparty getanzt und gefeiert. Am nächsten Tag geht es weiter auf Zollverein. Dort findet die große Abschlussveranstaltung der Ruhr Games statt. Ihr seid ein Teil davon und werdet Eure Ergebnisse aus den Workshops vor einem großen Publikum präsentieren.

HIER gelangt ihr zum Anmeldeformular, sowie zum Ablaufplan der Workshops und dem Gesamtprogramm.

Quelle: Ruhr Games

Bild: © RVR / Foto: Christoph Maderer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *