Jubilare, Familien, Vereine und Schulen wurden für die Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen geehrt

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und wird als höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Am 23.04.2016 wurden die Essener Bürgerinnen und Bürger, Sportvereine, Schulen und Betriebssportgemeinschaften, Familien und langjährigen Prüferinnen und Prüfer bei der Sportabzeichen-Ehrungsveranstaltung mit Urkunden und Preisen für ihre Leistungen in den Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination im Sportabzeichenjahr 2015 ausgezeichnet.

Dabei wurde das Vorjahresergebnis mit 5700 Beurkundungen um gut 10% übertroffen. Das sportliche Highlight des Jahres 2015 sind mit über 4700 Beurkundungen die Kinder- und Jugendlichen Abnahmen. Die Essener Schulen, insbesondere die Grundschulen und Gymnasien, haben diese große Zahl an Abnahmen positiv beeinflusst. Auch die Essener Sport-Großvereine haben sich mit zahlreichen Abnahmen „mächtig ins Zeug gelegt“.

Gerade die Schulen, besonders Grundschulen und Gymnasien, haben diese große Zahl maßgeblich beeinflusst.

In den vom Essener Sportbund ausgelobten Wettbewerben konnten hervorragende Leistungen erzielt werden. So haben Schulen, Sportvereine sowie Betriebssportgemeinschaften und Familien engagiert um die Siegerplätze gekämpft.

In den Wiederholungsprüfungen durften sich über 25 Jubilare über besondere Ehrungen freuen. So auch Christa Klaffert, siehe Foto, deren jugendliche Ausstrahlung das von ihr genannte tatsächliche Alter von 90 Jahren augenscheinlich überstrahlte, hat in 2015 erneut erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen abgelegt.

Die aktive Sportlerin Helmi Niehues, Mitglied im Essener Großverein MTG Horst 1881 e.V., Übungsleiterin und Sportabzeichenprüferin wurde ebenso wie der Sportabzeichenprüfer und Aktive Wolf Roloff, Mitglied der Betriebssportgruppe TÜV Nord für die langjährige, engagierte Tätigkeit in der Sportabzeichnenabnahme ausgezeichnet.

Auskünfte über die Abnahmebedingungen und –Termine erteilt der Essener Sportbund e.V. unter der Telefonnummer  02 01 / 81 46 – 0 oder HIER

Dort erfahren Sie auch, wo Sie für das Deutsche Sportabzeichen trainieren können.

Nina Altenhoff-Zabel

Bild: © ESPO

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *