Junges Ehrenamt: Jetzt für Förderprogramm anmelden

KJP-Förderprogramm ZI:EL „Zukunftsinvestition: Entwicklung jungen Engagements im Sport“

Bis zum 31.10.2015 können sich engagierte Jugendliche bei der Sportjugend des Landessportbundes NRW für das Förderprogramm ZI:EL anmelden. Das Programm spricht Jugendliche zwischen 15 und 26 Jahren an, die die „Integrationskraft des Sports“ nutzen wollen, um neue Projektideen auf den Weg zu bringen. Insbesondere richtet sich ZI:EL an junge Menschen mit Migrationshintergrund, Jugendliche mit Behinderung, sowie sozial benachteiligte junge Menschen. Diese sollen motiviert werden, sich im Ehrenamt stark zu machen, um ihre Ideen und ihre Generation voranzubringen. Diese angesprochenen Projekte, die Basismaßnahmen, müssen beim jeweiligen Bund oder Verband beantragt werden.  Es können themenspezifische Projekte mit innovativem Charakter gefördert werden, die Impulse für die Jugendarbeit in Vereinen, Verbänden oder Bünden liefern. Die Förderhöhe der Basismaßnahme beträgt 500€. Ein entsprechender Antrag kann bei der Sportjugend NRW  gestellt werden. Wenn das Projekt bewilligt ist, wird es durchgeführt. Anschließend können gewisse Auslagen in Rechnung gestellt und von der Sportjugend NRW beglichen werden. Die Gründung, sowie die Beratung eines sog. „J-Teams“ werden von fachlicher und pädagogischer Seite begleitet. Diese Projektbegleitung wird pauschal mit 100€ vergütet. Sämtliche Anträge, finden Sie auf den Seiten der Sportjugend NRW und bei den jeweiligen Ansprechpartnern.

Wenn Sie nun Interesse bekommen haben oder Jugendliche kennen, die sich für solche Projekte begeistern können, informieren Sie sich hier über die weitere Vorgehensweise.

Annina Blum

Quelle: LSB NRW

Bild: © Bilddatenbank LSB NRW I Bowinkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *