Konferenz „Sport und Inklusion“ in Düsseldorf

Am 22. Mai 2014 lädt das Sportministerium Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit dem Landessportbund NRW e.V., dem Behinderten Sportverband NRW und den Special Olympics Deutschland zur Konferenz „Sport und Inklusion – neue Chancen für den Sport für Menschen mit geistiger Behinderung“ ein.

Bereits in den vergangenen Jahren engagierten sich Vereine und Verbände für ein wachsendes Sportangebot für Menschen mit geistiger Behinderung. Die stets hohen Teilnehmerzahlen bestätigten schon in der Vergangenheit die Relevanz des Themas in Gesellschaft und Politik. Nach wie vor besteht großer Bedarf am Ausbau der Angebote und die Bereitschaft zum Erfahrungs-und Informationsaustausch untereinander.

Die Veranstaltung findet im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalens statt. Auf dem Programm stehen diverse Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Thema Inklusion und Special Olympics. Durch die Veranstaltung führt Reiner Schmidt, Theologe und selbst ehemaliger Paralympics-Sportler. Am Ende der Konferenz gibt es Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und einen kleinen Imbiss.

Das Ministerium bittet bei Interesse um Anmeldung bis zum 15. Mai 2014 per Flyer-Anmeldekarte, E-Mail oder Fax.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Annina Blum

Quelle: LSB NRW

Bild: © Bilddatenbank LSB NRW I Bowinkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *