Letzter Spieltag der Swingolf-Bundesliga

Endspurt in der Swingolf-Bundesliga. In Bad Harzburg findet am kommenden Wochenende der letzte Spieltag im Rahmen der „Harz Open“ statt. Spannend wird es auf den ersten drei Plätzen. Der Tabellenerste und Vorjahresmeister, der 1. SGC Westenholz, liegt fünf Schläge vor den beiden punktgleichen zweitplatzierten, dem 1. SGC Essen 2010 e.V. und dem SGC Harz. Gewertet werden die Ergebnisse der besten drei Spieler/Spielerinnen der jeweiligen Clubs.

Alle teilnehmenden Vereine werden ihre besten Spieler mitbringen, um das Rennen um den Titel „Deutscher Meister 2016“ noch einmal spannend zu machen. Aus Essen reisen 17 Spieler in den Harz. Darunter sind auch Stefan Sachs, Europameister 2016, und die Vize-Europameisterin in der Klasse SF1, Annika Bankmann.

Nach dem Spieltag am Samstag findet am Sonntag das traditionelle Kult-Doppel statt. Gespielt wird mit ganz besonderen Highlights: So mussten die Spieler im vergangenen Jahr von einem Fass abschlagen oder mit Hilfe eines Quads einen Fußball einlochen. Auf die Teilnehmer kommen daher viele spannende und abwechslungsreiche Herausforderungen zu.

Mit Abschluss des Spieltages endet damit auch die Bundesliga-Saison 2016. Gekürt werden zum Abschluss die besten Spielerinnen und Spieler der gesamten Saison. Im vergangenen Jahr konnten Frank Schweizerhof (1. SGC Essen 2010 e.V.) und Margarete Hane (1. SGC Westenholz) den Titel für sich beanspruchen.

Annika Bankmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *