Mehr Zeit für die Familie mit Sportcoaching 60 Plus!

Josef Buckermann ist über 60 Jahre und sportlich interessiert. Im Schwimmzentrum Oststadt zieht er regelmäßig mit Ehefrau Ingeborg seine Bahnen und hat nach dem Sport über einen Plakataushang im angegliederten Sport- und Gesundheitszentrum der MTG Horst vom ESPO-Projekt „Sportcoaching 60 Plus“ erfahren. „Sport mit persönlicher Beratung für Interessierte ab 60 Jahren – diese Information ist meiner Frau und mir vom Plakat direkt ins Auge gesprungen“ erklärt der vielseitig interessierte Senior. „Wir waren gerade auf der Suche nach einem passenden Sportangebot für uns, als wir von diesem Projekt des Essener Sportbundes e.V. und der MTG Horst erfahren haben. Deshalb haben wir uns umgehend über dieses Angebot informiert.“ Seit September nimmt Josef Buckermann nun an dem Projekt teil und geht zusätzlich zu seinem Rehasportkurs mehrmals wöchentlich in den Fit-Club der MTG Horst, wo er an den unterschiedlichen Fitness-Geräten für sein körperliches Wohlbefinden trainiert.
Das Sport- und Gesundheitszentrum der MTG Horst ist für den aktiven Senior eine attraktive Sportstätte: „Das Sportzentrum ist gut zu erreichen; es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ich werde hier freundlich empfangen und gut beim Training betreut. Außerdem ist hier alles hell und gepflegt, ich fühle mich rundherum wohl.“
„Besonders gut gefallen hat mir von Anfang an die gute Beratung und die Möglichkeit, mir aus den zahlreichen Sportangeboten etwas herauszusuchen und die Angebote erst einmal auszuprobieren“ erläutert Ehefrau Ingeborg Buckermann, die sich den Aussagen ihres Mannes anschließt. „So muss ich nicht von Anfang an Gebühren für einen Sportkurs entrichten, wo ich den Titel zwar interessant finde, den Inhalt aber nicht kenne, sondern kann erst einmal schauen, ob das Angebot meine sportlichen Erwartungen erfüllt und ich mich in der Gruppe wohlfühle.“ Die interessierte Sportlerin kennt auch die Angebote von anderen Sportanlagenbetreibern; da war sie aber dann häufig am Abend unterwegs und die Familienzeit war knapp. „Hier bei der MTG Horst können mein Mann und ich zur gleichen Zeit unseren unterschiedlichen sportlichen Interessen nachgehen. So bleibt uns nach dem Sport die Familienzeit erhalten.“

Weitere Erfahrungsberichte von aktiven Teilnehmern im Projekt Sportcoaching 60 Plus bei den Projektpartnern TUS 84/10, MTG Horst und RuWa Dellwig lesen Sie demnächst hier.

Nina Altenhoff-Zabel

 

Bild: © ESPO

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.