Neuen Hallenzeiten des TVK 1877 veröffentlicht

Durch die Notwendigkeit, die Sporthalle Kupferdreh als winterfeste Unterkunft für Flüchtlinge um zu nutzen, verlieren auch zahlreiche Turngruppen des Turnvereins 1877 e.V. Essen-Kupferdreh (TVK) ihre Trainingsstätte. „Die Situation stellt eine große Herausforderung für unseren Verein dar“ sagt Lazar Simikic, 1. Vorsitzender. Er erläutert: „Auf der einen Seite sehen wir die Not der Flüchtlinge, die dringend geeignete Unterkünfte für den Winter benötigen, auf der anderen Seite muss alles getan werden, dass der Sportbetrieb einzelner Abteilungen nicht gänzlich zum Erliegen kommt“.

Eine Aufgabe, die weder der ESPO noch die Vereinsführung alleine bewältigen kann. Gemeinsam und insbesondere auch mit Hilfe einiger Engagierter der Turnabteilung selber bemühte man sich zwei Wochen lang intensiv um eine Sicherung des Übungsbetriebs. Die Solidarität der Mitglieder ist groß und so sind sie bereit, bis an die Grenze des Erträglichen zusammenrücken. Beispielsweise verlegen nun einige Gruppen gezwungenermaßen ihr Training von der Turnhalle Schwermannstraße in eine ehemalige Gaststätte, um anderen
Gruppen eine Hallenzeit zu ermöglichen, die zwingend eine Halle benötigen und andernfalls vor dem Nichts stünden. „Klingt einfach, ist es aber nicht“ konstatiert Abteilungsleiter Michael Alfermann. Denn der TVK beteiligt sich von jeher gerne an der Integration von Flüchtlingen und insbesondere die Turnabteilung hat in der Vergangenheit regelmäßig Flüchtlinge in den  Übungsbetrieb eingebunden. Doch aufgrund der jüngsten Entwicklungen fragt Alfermann: „Wie sollen wir zukünftig Flüchtlinge ins Vereinsleben integrieren, wenn man uns die Trainingszeiten nimmt? Auch ist die Solidarität der Turner aktuell sehr groß. Doch hoffentlich lässt sich das aufrecht erhalten – in Anbetracht der Tatsache, dass vollkommen offen ist, wie lange die Sporthalle Kupferdreh belegt sein wird und wie es mit dem Sportbetrieb weitergeht.“ Daher wünscht man sich in der TVK Turnabteilung, dass schnellstmöglich andere geeignete und würdige Unterbringungsmöglichkeiten gefunden werden, um – soweit möglich – Normalität und Integration für alle Beteiligten zu unterstützen. Ganz gleich ob für Flüchtlinge, TVK-Turner oder andere Sportler.

HIER finden Sie die Pressemitteilung, mit den neuen Hallenzeiten.

Michael Alfermann

Bild: © TVK 1877

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *