Gänsehaut-Atmosphäre beim U21-Länderspiel im Stadion Essen

Es war fast wie bei den Auftritten des Weltmeisters. Mehr als 5000 Zuschauer, darunter viele Kinder in Deutschland-Trikots und mit schwarz-rot-goldenen Fahnen, pilgerten ins Stadion Essen, sangen lautstark die Nationalhymne und feuerten die U21-Auswahl des DFB in ihrem entscheidenden Relegationsspiel zur Europameisterschaft gegen die Ukraine an. Nach dem 3:0-Hinspielerfolg tat sich die DFB-Elf von Trainer

Mehr

Fachtagung „Sport braucht Räume – Sportstätten entwickeln und planen“

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und das Bundesinstitut für Sportwissenschaft führen in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen eine Sportstätten-Fachveranstaltung durch. „Sport braucht Räume – Sportstätten entwickeln und planen“ Termin ist der 25. November 2014, 14:00 – 18:30 Uhr, Haus der Architekten, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf Zentrales Thema dieser Fachveranstaltung ist das veränderte

Mehr

TVK bietet Selbstverteidigung für über 60-Jährige in Essen an

„Selbstbewusst und sicher durch die dunklen Wintermonate“ unter dem Motto lädt der Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh weitere Teilnehmer in einen Selbstverteidigungskurs für Senioren ein, der zwar schon begonnen, aber immer noch Plätze frei hat. Geübt wird immer donnerstags von 16 bis 17 Uhr im Gymnastikraum Bramsiepe (Niederwenigerstr. 111, 45257 Essen). Abgesehen vom Durchschnittsalter unterscheidet sich

Mehr

Hochzeit beim EJE

Passanten und Anwohner staunten nicht schlecht, als am vergangenen Freitag vor der ehrwürdigen Kirche St. Antonius Abbas in Schönebeck bei strahlendem Sonnenschein plötzlich Eiskunstläuferinnen im Kürkleid und Schlittschuhen mit Rosen und Ballons auftauchten. Das Rätsel war jedoch schnell gelöst. Die Mädchen waren vom Essener Jugend-Eiskunstlauf Verein (EJE) und wollten ihrer beliebten Trainerin Emilia Nyarko zu

Mehr

Oliver Bierhoff – vom ETB zur Nationalmannschaft

Viele Fans hatten sich auf den Aufenthalt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Essen gefreut. Vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Irland in Gelsenkirchen hatte das Team von Bundestrainer Jogi Löw im Atlantic Congress Hotel an der Grugahalle Quartier bezogen. Weltmeister zum Anfassen gab’s allerdings nur selten. Bei der Ankunft vor dem Hotel schrieben nur Toni Kroos und Thomas

Mehr

Auszeichnung für die Stadtteilspaziergänge in Essen

Die Initiative "Mehr Bewegung im Alltag! Willst Du mit mir geh’n? – Spazierengehen im Stadtteil" wurde im Rahmen des RWE Klimaschutzpreises 2014 ausgezeichnet Der RWE Klimaschutzpreis stand 2014 unter dem Motto „Was bewegt unsere Stadt?“. Ausgezeichnet wurden Maßnahmen und Ideen im Bereich der Mobilität zur Verminderung vorhandener Umweltbeeinträchtigungen, zur spürbaren Umweltverbesserung oder zur wirkungsvollen Energieeinsparung.

Mehr

Ernährung im Sport – kostenfreie Seminare des LSB NRW und der Verbraucherzentrale NRW

Wohlbefinden und Erfolge im Sport sind eng mit einem ausgewogenen Ess- und Trinkverhalten verknüpft. Übungsleiter und Trainer können Breitensportler sensibilisieren, wenn es um eine ausgewogene und angemessene Ernährung geht. Dazu müssen sie jedoch selber über aktuelles Wissen verfügen, um es unter Berücksichtigung ihrer eigenen fachlichen Möglichkeiten vermitteln oder Hinweise geben zu können. Die Verbraucherzentralen haben

Mehr

Vom Schauspieler zum Sportjournalisten – Erwin Remplewski wird 90

Erki – hinter diesem Kürzel verbergen sich Tausende von Geschichten, Hunderttausende von Zeilen rund um den Sport. Erki – dahinter verbirgt sich der Journalist Erwin Remplewski, der die beiden Anfangs- und die beiden Endbuchstaben seines Namens zu seinem Markenzeichen machte. Am 10. Oktober feiert der Schönebecker seinen 90. Geburtstag, und der Essener Sportbund gratuliert ihm

Mehr

Phantom Kurt Bartels ist im Tischtennis ein Phänomen

Das Phantom hat wieder zugeschlagen: Kurt Bartels wurde kürzlich zum dritten Mal Tischtennis-Kreismeister. Das Ungewöhnliche daran: Bartels ist 58 Jahre alt, feierte 1977 seinen ersten Titelgewinn. 37 Jahre später hat der Oldie des TV Kupferdreh sogar doppelten Grund zur Freude, ist er doch zugleich amtierender Tischtennis-Stadtmeister. Jörn Glomb und Christian Chwalek vom Ausrichter SV Moltkeplatz

Mehr