Razvan Munteanu bleibt Co-Trainer der ETB Wohnbau Baskets

Damit kann Igor Krizanovic in der vierten Saison in Folge mit seiner rechten Hand planen – das Erfolgsduo bleibt zusammen. Krizanovic und Munteanu schafften in ihrer gemeinsamen Zeit zweimal hintereinander den Sprung in die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Nur ein Beweis dafür, wie gut sie miteinander harmonieren. Razvan Munteanu hat für eine weitere Saison unterschrieben und wird neben seiner Tätigkeit als Co-Trainer, auch weiterhin den Nachwuchs der Metropol Baskets in der JBBL trainieren. Für Headcoach Igor Krizanovic ist Razvan eine ganz besonders wichtige Personalie, um Kontinuität zu garantieren: „Ich bin wirklich sehr froh, dass Razvan bleibt. Er ist extrem wichtig für mich und den Verein. Er hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und ich bin mir sicher, dass er das auch weiterhin tut.  Mit der Aufgabe als Trainer der JBBL-Mannschaft und als Co-Trainer der Profis hat er dafür die besten Möglichkeiten. “ Auch Razvan Munteanu ist glücklich, dass er weiterhin mit Igor an der Seitenlinie stehen wird: „Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir Igor und der Verein entgegen bringen. Ich werde weiterhin alles geben, was notwendig ist, um mit den ETB Wohnbau Baskets erfolgreich zu sein. Meine Leidenschaft für diese Sportart und für den Basketballstandort Essen ist ungebrochen. Beides wird auch weiterhin mein Antrieb sein, um das Bestmögliche zu erreichen.“

Razvan Munteanu ist seit der Saison 2012/2013 Co-Trainer bei den ETB Wohnbau Baskets. Der 31-jährige Rumäne ist unter der Woche vor allem für das Individualtraining der Spieler zuständig. Zusätzlich bildet er einen wichtigen Gegenpol zu Headcoach Krizanovic. „Wir spielen immer wieder mit unseren Rollen. Mal ist Igor der gute Cop, mal bin ich es. Wichtig ist, dass wir jeden Spieler individuell betreuen. Manche Spieler muss man härter anfassen, bei anderen müssen wir sensibler sein.“ Die ETB Wohnbau Baskets freuen sich, dass sie Razvan für eine weitere Saison als Co-Trainer gewinnen konnten und hoffen auf eine weitere, wieder so erfolgreiche, Spielzeit.  

Florian Hecker

Bild: ETB Wohnbau Baskets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *