Bears starten verspätet in die Rückrunde

In der Rollstuhlbasketball-Regionalliga bereitet sich der Tabellenführer Hot Rolling Bears Essen auf die Rückrunde vor. Nachdem 2015 alle Spiele gewonnen wurden, macht sich so ganz langsam „Wiederaufstiegs-Euphorie“ bemerkbar. Die Spieler können das erste Rückrundenspiel kaum erwarten.

Das Team um Trainer Markus Pungercar muss allerdings noch abwarten. Der für den 16. Januar vorgesehene Spieltag in Kleinwiedenest wurde vom Verband auf den 20. Februar verlegt. Somit starten die Bears erst am 31. Januar auswärts in Bonn gegen den Gastgeber ASV Bonn und gegen RBG Dortmund.

Der erste Heimspieltag ist am 28. Februar mit den Spielen gegen RTB Bochum (11 Uhr) und gegen Baskets 96 Rahden (15 Uhr).

Rainer Grebert

Bild: © H.J. Twiehaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *