Rollstuhlbasketball-Regionalliga: Bears vorzeitig Regionalliga-Meister

Die Hot Rolling Bears Essen haben es vorzeitig geschafft. Nach den beiden Siegen am vergangenen Sonntag in eigener Halle gegen RTB Uni Bochum mit 62:33 (30:13) und Baskets 96 Rahden mit 75:33 (42:10), stehen sie mit 26:0 Punkten uneinholbar an der Tabellespitze der Rollstuhlbasketball-Regionalliga-West und können für die Play-offs zur 2. Bundesliga planen.

Mit diesen zwei Siegen stehen die Bears weiter verlustpunktfrei an der Tabellenspitze, sind uneinholbar, sind vorzeitig „Regionalliga-Meister 2015/2016“ und nehmen an den Play-offs am 09.04.2016, in heimischer Bären-Halle teil.

Kommentar von Spielertrainer Pungercar unmittelbar nach dem Spiel: „Jetzt sind wir Regionalligameister. Das ist super, und ich freue mich für meine Mannschaft für den bisherigen Erfolg in dieser Saison. Doch für den Meistertitel können wir uns nichts kaufen. Jetzt wollen wir natürlich mehr; wir wollen den Aufstieg in die 2. Liga“.

Rainer Grebert

 

Bild: © H. J. Twiehaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *