Rothe Mühle Essen holt Meistertitel

In Berlin fand die 46. Deutsche Meisterschaft im Kanupolo statt. Der Kanu- Sportverein Rothe Mühle Essen holte mit dem Herren Bundesligateam den Deutschen Meistertitel. Es ist der dritte Titel in Folge und insgesamt der 21. Titel für Rothe Mühle.

Aber nicht nur das Herrenteam spielte erfolgreich sondern auch die Jugendmannschaften. Erstmals wurden nationale Titelkämpfe in der Herren U21 ausgespielt. Hier holte sich das Team von Rothe Mühle um Trainer Michael Konrad die Deutsche Vizemeisterschaft. Nach der erfolgreichen Vorrunde gewann man auch das anschließende Halbfinale gegen VMW Berlin mit 2:1 Toren. Das zweite Halbfinale gewannen die Havelbrüder gegen den KCNW Berlin mit 8:2.

Das Endspiel verlief sehr spannend und die Essener hatten mehr Spielanteile. Doch am Ende stand es 3:1 für die Havelbrüder. Auch das Schülerteam des KSV spielte eine erfolgreiche Deutsche Meisterschaft. Trainer Ralf Glettenberg hatte sein Termin in den Schulferien in eine gute Form gebracht. Sie belegten in der Endabrechnung den dritten Platz. Die Jugendmannschaft landete auf Platz 8.

Jürgen Konrad

Bild: © KSV Rothe Mühle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *