RV Stumvogel macht Flüchtlingskinder glücklich

Der RV Sturmvogel veranstaltete einen Schnupper-Parcours für Flüchtlingskinder in Zusammenarbeit mit der Caritas. Im Bereich Fußball durfte man schon öfter lesen, dass Flüchtlinge herzlich ins Training aufgenommen wurden, bei den Radfahrern in Essen ist der RV Sturmvogel nun der Vorreiter in seiner Sportart. Nicht nur die zahlreich erschienenen Kinder hatten viel Spaß am Radfahren im Sonnenschein, auch die Eltern tauschten sich bei Grillwürstchen oder einer Tasse Kaffee aus.

Manche der Sprösslinge saßen das erste Mal auf einem Fahrrad, andere hingegen meisterten den Parcours wie kleine Radprofis. Der Spaß und die Gelassenheit standen klar im Mittelpunkt der Veranstaltung und auch die jungen Mitglieder des Vereins freuten sich über die rege Teilnahme der Flüchtlingskinder. Demnach ist es nicht ausgeschlossen, dass der Verein demnächst den ein oder anderen neuen Radfahrer in seinen Reihen begrüßen darf.

HIER finden Sie den passenden Zeitungsartikel von Marvin Droste.

Bild: © Bilddatenbank LSB NRW I Bowinkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *