Sport und Umweltschutz – das gehört zusammen

Riesige Mülltüten mit hunderten Plastikbechern, das kann bald auf vielen Essener Sportveranstaltungen und –festen der Vergangenheit angehören. Mit dem neuen Mehrwegbecher „MEIN ESSEN – MEIN BECHER“ haben Vertreter/innen der Stadtverwaltung, der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (EWG) und der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) gemeinsam mit der Essen Marketing GmbH (EMG) eine Alternative zugunsten von Müllvermeidung geschaffen.

Der Becher, hergestellt aus hochwertigem, sehr dauerhaftem Kunststoff mit eigens entworfenem Essener Design kann über das Projektbüro der Grünen Hauptstadt Essen 2017 bezogen werden.

Wenn auch künftig Sie für ihre nächsten Sportveranstaltungen auf den neuen Mehrwegbecher „MEIN ESSEN – MEIN BECHER“ setzen wollen, steht Ihnen

Frau Margret Schulte
Projektbüro Grüne Hauptstadt Essen 2017
Telefon 0201 88 85 377
E-Mail: margret.schulte@egc2017.essen.de

mit weiteren Informationen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.