Stephan Laerbusch bleibt den Baskets erhalten

Stephan Laerbusch ist seit gut sieben Jahren ein fester Bestandteil der ETB Wohnbau Baskets. Viel früher, zwischen 1999 und 2000, stand er als Spieler für Essen auf dem Parkett. Auch in dieser Saison bleibt Stephan ein wichtiger Bestandteil des Teams. Darüber freut sich auch Geschäftsführer Patrick Seidel: „Stephan ist mit seiner langjährigen Erfahrung ein wichtiges Bindeglied zwischen Team, Trainern und Geschäftsführung. Darüber hinaus vertritt er unseren Verein exzellent gegenüber der 2. Basketball-Bundesliga. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit und darauf, weiterhin auf ihn und sein Engagement bauen zu können.“ Neben der Kommunikation mit der Liga sorgt Stephan Laerbusch außerdem dafür, dass Team, Trainer und Betreuer an die Ausrüstung unseres Ausstatters Spalding kommen. Dieser Job brachte ihm im letzten Jahr den Spitznamen „Spalding Santa Claus“ ein, nachdem er beim Trainingslager mit einer ganzen Wagenladung Klamotten vorgefahren kam.

Stephan Laerbusch ist hauptamtlicher Erzieher, verheiratet und hat drei Kinder. Acht Jahre war er als Teammanager mit der Deutschen Basketball Nationalmannschaft unterwegs. Mit seiner Erfahrung wird er sich in dieser Saison wieder um die Lizenzanträge, die Kommunikation mit der Liga und Schiedsrichtern und die Freigaben der US-Spieler kümmern.

Florian Hecker

Bild: © ETB Wohnbau Baskets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *