TC Kray Turnerinnen absolvieren guten Wettkampf

Eine große Herausforderung wartete am vergangenen Samstag auf den Turnnachwuchs des TC Kray 1892 e.V. Sie reisten zur Verbandsgruppenausscheidung nach Neuss. Zwei junge Sportlerinnen hatten sich bei den Essener Stadtmeisterschaften im März für diesen Wettkampf qualifiziert. Jetzt ging es in Neuss darum, den nächsten Schritt zu machen und ins Landesfinale im Juni einzuziehen. Dazu musste man unter die ersten Zehn eines jeden Jahrgangs kommen. Geturnt wurde an den Geräten Barren, Boden, Balken und Sprung.

Lea Majewski ging im Jahrgang 2001 an die Geräte. Für sie begann der Tag leider sehr schlecht. Während der Einturnzeit war sie schwer gestürzt und hatte sich wehgetan. Trotzdem turnte sie ihren Wettkampf durch. Und am Sprung erreichte sie sogar fast die volle Punktzahl. Darum konnte sie mit Platz 16 sehr zufrieden sein.

Für Carla Velten (Jahrgang 2006) lief es noch besser. Sie turnte einen Klasse Wettkampf und holte sich am Ende einen sehr guten 11. Platz. Damit verpasste sie zwar die direkte Qualifikation zum Landesfinale um 0,1 Punkte nur denkbar knapp. Allerdings darf sie sich noch Hoffnungen machen, da sie erste Nachrückerin ist. Auch die TrainerInnen waren sehr stolz auf ihre Turnküken und mehr als zufrieden mit den erbrachten Leistungen. Viel Lob gab es auch noch für die mitgereisten Eltern und Fans, die die Mädchen während des Wettkampfs großartig unterstützten.

Am 09. Mai treten gleich achtzehn Mädchen zu einem Freundschaftswettkampf an. Beginn ist um 9.00 Uhr in der Sporthalle Haedenkampstr. 72 in Essen. Über jegliche Unterstützung würden sich die Turnerinnen sehr freuen.

Ralf Schuster

Bild: © TC Kray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *