TVK-Nachwuchsturner gewinnen Verbandspokal

Am Mittwoch den 3.10. fand in Ratingen der Verbandspokal im Gerätturnen für Mannschaften mit Jungen im Alter von acht Jahren und jünger statt. Mit Luis Hohl, Marco Hesse und Till Schulte Hostede ging dabei auch ein Team vom TV Kupferdreh an die Geräte.

In ihrem ersten Wettkampf mussten sie am Gerät Sprung beginnen. Dank der insgesamt höheren Schwierigkeit ihrer Sprünge, aber auch der meist besseren Ausführung konnten sie sich hier direkt in Führung setzen. Am zweiten Gerät Barren mußte Luis allerdings einmal unfreiwillig das Gerät verlassen und Abzüge in Kauf nehmen. Marco und Till turnten zwar durch, aber es wurde nur noch das zweitbeste Teamergebnis an diesem Gerät. Die Führung in der Gesamtwertung konnte das Team allerdings verteidigen. An den weiteren Geräten Reck und Boden ließen die drei dann nichts mehr anbrennen. Mit souveränen Vorträgen setze man sich weiter ab.

Am Ende siegte die Mannschaft des TVK mit 145,05 Punkten und gut 15 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz. Mit Luis Hohl stellte das Team auch die erfolgreichsten Einzelturner des Wettkampfes. „Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden heute!“ resümierte Trainer Michael Alfermann nach dem Wettkampf.

Michael Alfermann

 

Bild: © TV-Kupferdreh

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.