TVK-Turnerinnen sind Vizestadtmeister

Am 28. September fanden in der Haedenkamphalle in Essen-West die weiblichen Stadtmeisterschaften im Gerätturnen statt. Über 50 Mannschaften turnten in sechs Altersklassen um die Titel und die Qualifikation zur Verbandsgruppe. Mit vertreten war auch der TV Kupferdreh. In vier Alterklassen schickte der Verein Gruppen ins Rennen. Die Mädchen in der Altersklasse neun Jahre und jünger gaben ihr Debüt beim Mannschaftswettkampf. Mit 141,40 Punkten war es ein guter Einstand. In den anderen Alterklassen starteten dagegen Teams des TVK die nur leicht verändert zum letzten Jahr waren. Die Turnerinnen elf Jahre und jünger konnten sich mit 150,35 um 6,45 Punkte steigern. 10,25 Punkte mehr erturnten die Kupferdreherinnen 13 und jünger mit 159,90.

Die ältesten Antretenden des TVK legten 8,45 Punkte drauf. Mit insgesamt 168,90 Punkten mussten sie sich nur den Turnerinnen des Kettwiger SV geschlagen geben und wurden Vizestadtmeister in der Altersklasse 15 Jahre und jünger. Trainer Michael zeigte sich am Ende eines langen Wettkampftages zufrieden: „Trotz einiger Ausrutscher war bei allen Turnerinnen eine Steigerung zu erkennen. Das freut mich sehr.“

Diana Ricken

© Bild: Matthias Busche

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.