TVK Turnerinnen zeigen starke Leistung

Bei den Essener Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen zeigten die Athletinnen des TV Kupferdreh starke Leistungen. Angetreten waren am Sonntag 14 Turnerinnen in drei Teams und zwei Altersklassen. Sieben Wochen vor dem vereinseigenen Saisonhöhepunkt, dem Cilly-Knaust-Pokal, wurde es eine gute Standortbestimmung.

Morgens startete in der Altersklasse 13 Jagre und jünger eine leider dezimierte Mannschaft aus vier Turnerinnen. Die verbliebenen vier Turnerinnen Charline, Maxi, Marlene und Helen gaben ihr bestes und erreichten mit 144 Punkten den 5. Platz.

Im zweiten Durchgang ab Mittag gingen zwei Teams in der Altersklasse elf Jahre und jünger an den Start. Beide Mannschaften erwischten einen sehr guten Auftakt am Stufenbarren. Auch an den anderen Geräten zeigten sie konstante gute Leistungen. Am Ende reichte es für die zweite Mannschaft aus Maria, Johanna, Lilli, Pia und Hannah P. mit 139 Punkten für den 9. Platz. Die erste Mannschaft aus Lana, Katharina, Livia, Thea und Hannah B. verpasste mit 157,30 Punkten um einen ganz knappen Punkt das Podest und erreichte den sehr guten vierten Rang.

Sehr zufrieden zeigte sich am Ende des langen Tages Trainer Michael Alfermann mit der Leistung der Turnerinnen. „Die Neulinge haben heute wichtige Wettkampferfahrung gesammelt und die, die schon länger dabei sind eine echt gute Leistung gezeigt!“ resümierte ein sichtlich stolzer Trainer den langen Tag im Essener Westen.

Diana Ricken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *