Unterstützung von Sportvereinen, die sich in Flüchtlingshilfe engagieren

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen auch in 2016 250.000 € für die Unterstützung von  Sportvereinen zur Verfügung, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren.

Die Beantragung erfolgt beim LSB und kann ausschließlich über folgenden Link erfolgen: http://193.158.3.74/evasys_01/online.php?p=SoFoeFlue16

Der LSB bittet darum das ausgefüllte Formular ausschließlich über die vorgesehene Sendefunktion (rechts unten) zurück zu schicken. Förderfähig sind nur Anträge mit Ausgaben von insgesamt mindestens 500,00 € für Maßnahmen im Zeitraum vom 01.01.2016 – 31.12.2016. Der Zuschuss beträgt 500,00 €. Die förderfähigen Anträge werden in der Reihenfolge des Eingangs bewilligt. Mit der Förderzusage erhalten Sie auch die Informationen zum Verwendungsnachweis und zur Evaluation.

Anfragen zum Verfahren beantwortet der  LSB ausschließlich per Mail über die folgende E-Mail-Adresse: sport.fluechtlinge@lsb-nrw.de.

Auch in 2016 hat die Sporthilfe NRW e.V. den Versicherungsschutz für Asylbewerber und Flüchtlinge in den Mitgliedsorganisationen und deren Vereinen innerhalb des LSB NRW durch einen Zusatzvertrag sichergestellt. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen.

Quelle: LSB NRW

 

Bild: © Bilddatenbank LSB NRW e.V. I Bowinkelmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *