Veranstaltung Olympia „Rhein Ruhr City 2032“ am 05.11.19

Anfahrt & Parken: Es stehen einige wenige Parkplätze im Bereich der Einfahrt (seitlich) zum Hof des Haus des Sports zur Verfügung. Entlang der Planckstraße – auch direkt vor dem Haus des Sports -, wie auch in den Nebenstraßen Papestraße und Küntzelstraße, stehen viele öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Zudem bieten wir Ihnen an, auf dem Parkplatz der Sporthalle und auf dem dahinterliegenden ehemaligen Fußballplatz (Zufahrt von der Planckstraße) Ihr Fahrzeug abzustellen – siehe Beschilderung!

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anreise und freuen uns, mit Ihnen einen interessanten Abend in netter Atmosphäre zu verbringen!

Im Haus des Sports, Planckstr. 42, 45147 Essen, richtet der Essener Sportbund e.V. am 05. November 2019, 18.00 Uhr, eine Veranstaltung aus zum Thema: Rhein Ruhr City 2032 – Olympische und Paralympische Spiele im Ruhrgebiet.

Essener Sportler*innen konnten seit 1928 bei Olympischen und Paralympischen Spielen insgesamt 41 Medaillen gewinnen. In unserer Region ist der Spitzensport stark verwurzelt. Daher ist es naheliegend, dass sich die Region Rhein Ruhr City für die olympischen und paralympischen Spiele 2032 bewirbt. Mit Essener Olympiateilnehmern*innen aus sechs Jahrzehnten, Vertretern aus dem Planungsbüro, jungen Talenten und vielen Sportinteressierten möchten der ESPO eine Plattform für einen interessanten und informativen Austausch anbieten.

Zum Programm:

Olympische und Paralympische Spiele 2032 im Ruhrgebiet
Rhein Ruhr City 2032 – Wo stehen wir? Welche Realisierungschancen hat unsere Region? Und wie sieht das weitere Bewerbungsverfahren
aus?
Einführung durch Steffen Günther, Projektmanager Rhein Ruhr City.

Chancen unserer Region – Podiumsdisskussion
Welche Effekte werden durch die Bewerbung ausgelöst? Auswirkungen des Bewerbungsverfahrens und der möglichen Realisierung
der Spiele auf das tägliche Sportleben in unserer Stadt und in der Region.
Mit ehemaligen Teilnehmern*innen Olympischer Spiele und jungen Talenten unter Einbeziehung des Publikums.

Get-together
Anschließend kleiner Imbiss mit interessanten Gesprächspartnern.

 

© Bild:  Essener Sportbund e.V.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.