Verleihung des Essener Bürgertalers an Dieter Moczall

Am 2. November 2016 wurde zum 42. Mal der „Essener Bürgertaler“ durch die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen verliehen.  Diese Auszeichnung honoriert jedes  Jahr das Engagement Essener Bürgerinnen und Bürger, die besondere ehrenamtlich Einsatzbereitschaft im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich zeigen. Dieses Jahr fiel die Wahl für den Essener Bürgertaler einstimmig auf den Sportsmann Dieter Moczall.

„Der Betriebssport in Essen ist seit Jahrzehnten eng mit dem Namen Dieter Moczall verbunden. Sein langjähriges Engagement hat die Entwicklung des Betriebssportkreisverbandes maßgeblich geprägt“, so Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP.

Dieter Moczall hat sein Leben dem Betriebssport gewidmet. Schon 1958 beteiligte er sich in der Betriebssportgemeinschaft der Opti-Werke in der Essener Innenstadt. Seit 1973 bis 2013 bekleidete er Vorstandsämter des Essener Kreisverbandes, dessen Ehrenvorsitzender er auch heute noch ist. Neben seinem Engagement in Essen widmete sich Dieter Moczall auch stadtauswärts dem Betriebssport. Sowohl im Landes-, als auch im Bundesverband wirkte er mit.

Der Geschäftsführer des Essener Sportbundes, Wolfgang Rohrberg,  merkte in seiner Ansprache an, dass man im Bereich des Betriebssports ganz besondere Herausforderungen zu bewältigen habe. Immerhin sind über 4500 Mitglieder im Bezirkssport Essen aktiv, welche sich auf der einen Seite gerne sportlich betätigen wollten, aber auf der anderen Seite selten Zeit für die organisatorischen Bedingungen aufbringen können.

Die feierliche Ehrung spielte sich im Rathaus Essen über den Dächern der Stadt ab. Oberbürgermeister Thomas Kufen betonte in seiner Begrüßungsansprache, dass die FDP-Fraktion mit der Verleihung des Bürgertalers an Dieter Moczall einmal mehr eine bürgernahe Entscheidung getroffen habe.

 

Leonie Aßmus

© Bild: FDP-Fraktion Essen, Fotograf: M. Weber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *