Wandern mit dem Bildungswerk – frische Luft und viel Bewegung

Zwölf wanderbegeisterte Teilnehmer nahmen im Oktober an der Wanderwoche in den Bayerischen Wald teil. Die Wanderungen im Gebiet des Nationalparks rund um die Gipfel von Lusen und Rachel wurde zum zweiten Mal von der Bildungswerkaußenstelle im Essener Sportbund organisiert. Zur Übernachtung und Versorgung bezog die Gruppe im ***S Landhotel Beck in Rosenau Quartier, als Ausgangs-, Ziel- und Erholungsort.

Der Wettergott war den Wanderern unterschiedlichen Alters wohlgesonnen und bescherte Ihnen sechs herrliche Tage mit insgesamt ca. 95 km Strecke durch die herbstlich bunten Wälder und Bergtouren zu den zahlreichen Gipfeln des Nationalparks Bayerischer Wald.

Zum Einstieg ging es über gekennzeichnete Wanderwege zum Geistlichen Stein nahe Kapfham. Mit Start in Finsterau wanderte die Gruppe über die Reschbachklause bis nach Tschechien zum Gipfel des Siebensteinkopfs. Von Rosenau durch die Steinklamm führte eine Wanderung bis nach Spiegelau und durch die einzigartige Moorlandschaft des Klosterfilz. Die Wanderer bevorzugten die versteckten, alten Schmugglerpfade zum Lusengipfel. Auf dem Baumwipfelpfad in Neuschönau staunten die Gipfelstürmer über gute Fernsicht bis zu den Alpen.

Nach Schwimmbad und Sauna wurde abends im Landhotel Beck in herrlichem Ambiente vorzüglich geschlemmt und das Erlebte ausführlich reflektiert.

Alle waren sich einig, eine Wanderwoche im nächsten Jahr lohnt sich auf jeden Fall.

Quelle: Bildungswerk

Bilder: © Bildungswerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *