Warum Yoga?

Vor ca. 10 Jahren hatte ich bereits viele Jahre Aerobic, Fitness- und Krafttraining hinter mir. Ich wollte mal was anderes ausprobieren. Etwas, was ich „im Alter“ noch machen kann. Etwas, was mich anders fordert – einfach was Neues.

Pilates und Yoga waren in aller Munde und so entschied ich mich fürs Yoga. Eine genaue Vorstellung davon hatte ich nicht wirklich und so besuchte ich meine erste Yogastunde und war mit ruhig liegenbleiben, richtig atmen und dann noch geschmeidig aussehen ein wenig überfordert. Ich probierte unterschiedliche Yogarichtungen aus und landete schlußendlich beim körperorientierten Yoga. Ich merkte schnell wie viel Freude ich am Yoga hatte und es nicht wichtig war, wie ich dabei aussah. Ich merkte, wie gut mir Yoga tat, wie ich in den 90 Minuten abschalten konnte vom Alltag und ich beflügelt nach Hause ging. Durch die unterschiedlichen „Asanas“ (Übungen) werden die Sehnen, Bänder und Muskeln im ganzen Körper aktiviert- anders als beim Fitnesstraining wo meist eine Muskelgruppe trainiert wird. Und Yoga kann jeder machen – jung – alt, Mann-Frau, Großklein – eben alle.

Man muß nicht besonders gelenkig sein – das kommt später von selbst. Wir stärken durch die Yogapraxis unser Immunsystem und die Muskulatur und finden mehr Entspannung im Alltag. Es wirkt sich positiv auf unseren Alterungsprozess aus und hält uns jung . Es gibt jede Menge Vorteile, die Yoga mit sich bringt – also kommt zu uns in die Kurse.

Wir freuen uns auf Euch! Namaste!

Bettina Hufnagel

A-Yoga-Fitness-Trainer beim LSB

Yoga-Fitness-Trainer u. a. im SGQZ Haarzopf, montags 20.15-21.30 Uhr

 

Bild: © Hufnagel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.