Zwiehoff und Schönholz sind Landesmeister im Cycle-Cross

Kurzbericht:

Mit einer Rumpfmannschaft reiste der MSV Steele zu den Titelkämpfen im Cycle-Cross (Querfeldein) nach Rheine an die Ems. Trotz dieses kleinen Aufgebots machten die Steeler eindrucksvoll auf sich aufmerksam und kehrten mit  zwei Landesmeistern nach Essen zurück. Den Anfang machte Ben Zwiehoff U23 ( Bergamont Racing Team ) der sich wie gewohnt in exzellenter Verfassung präsentierte. Von Beginn an kontrollierte er das gemeinsam gestartete Feld der Elite und U23 Fahrer und konnte nach knapp einer Stunde einen weiteren Erfolg seiner Titelsammlung hinzufügen. In dem Rennen der Schüler der U15 ging Ole Schönholz für den MSV an den Start. In seinem ersten Querfeldein-Rennen ließ er keinen Zweifel, dass der "Ausflug" vom Mountainbike aufs Crossrad auch für ihn zum Erfolg werden könnte. Souverän kontrollierte er das Feld von der ersten Runde an und gewann mit komfortablen Vorsprung seine erste  Meisterschaft. Erfolgreich setzte sich auch Valerie Feldhaus in der Damenklasse der U19 durch. Die für Steele startende Wuppertalerin, sicherte sich im letzten Rennen des Tages die Silbermedaille und damit den Gewinn der Vizemeisterschaft.

Quelle: MSV Steele

Bild: © MSV Steele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *