Die Auszeichnung für nachhaltige Sportvereine aus NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird zum dritten Mal vergeben. In folgenden Kategorien sind Bewerbungen der Vereine möglich:

  • Kleine Vereine (bis zu 300 Mitglieder)
  • Mittelgroße Vereine (301 bis 1.000 Mitglieder)
  • Große Vereine (ab 1.001 Mitglieder)
  • Profi-Vereine (Sonderpreis über Nominierungsverfahren)

Ausgezeichnet werden Sportvereine jeder Art, die sich mit eigenen Projekten für soziale, ökologische und/oder wirtschaftliche Nachhaltigkeit engagieren. Pro Kategorie werden zwei Vereine von einer Fachjury für das Finale nominiert.

Das gibt es zu gewinnen: Der jeweils 1. Platz erhält ein Preisgeld von 2.500 Euro, der 2. Platz von 500 Euro. Alle Finalisten können sich auf einer Auszeichnungsfeier im Herbst präsentieren, erhalten ein Kommunikationspaket sowie Promo über die RENN-Kanäle und Zugang zum bundesweiten RENN-Netzwerk.

Alle Infos und den Bewerbungsbogen finden Sie hier: ziele-brauchen-taten.de/west-derby-zukunft/

Verliehen wird die Auszeichnung von RENN.west, der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West, einem Projekt des Rates für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung.

© RENN.west
Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West