Training zu Hause – gemeinsame Internetseite der Sportvereine

Thorsten Flügel übernimmt Geschäftsführung beim Essener Sportbund e. V.

Coronavirus – Wichtiges für den Sport auf einen Blick UPDATE 05.06.20

Die Situation rund um das Coronavirus löst viele Fragen aus, für jeden Einzelnen, aber auch für die Verantwortlichen im Sport. Wir haben deshalb die uns bekannten Informationen für Sie zusammengetragen. Update 05.06.2020 Förderung der Übungsarbeit in Sportvereinen – Abgabefrist verlängert! Weitere Informationen finden Sie unter dem Link: Förderungen-Zuschuesse/zuschuesse-für-Übungsleiter*innen Update 18.05.2020 LSB: Soforthilfprogramm des Landes um

Mehr

Turnabteilung startet sukzessive ins Training

Nachdem am 14.3. alle Turnhallen und Sportplätze geschlossen wurden ruhte der Sportbetrieb der Turnabteilung des TV Kupferdreh komplette acht Wochen. Seit Beginn der ersten Lockerungen am 11.5. beginnen jedoch erste Gruppen wieder mit Trainingseinheiten. Für diesen besonderen Sportbetrieb hat sich die Turnabteilung vorschriftsgemäß eigens ein Hygienekonzept gegeben. Dieses wird fortlaufend an die aktuellen Bestimmungen angepasst.

Mehr

26.05.20 Aktuelle Liste der geöffneten Turn- und Sporthallen

Hier finden Sie die Liste der geöffneten Turn- und Sporthallen. Diese Liste wird laufend aktualisiert. Sollte Ihre Halle noch nicht als geöffnet aufgeslistet sein, bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut prüfen. Wichtig: Wenn Sie eine der genannten Hallen nutzen möchten, bitte daran denken, die Nutzung 24 Stunden vor Beginn (einmalig) anzumelden unter: maengelmelder.sport@sbe.essen.de Ansonsten ist

Mehr

Stufenweise Öffnung des Sportbetriebs in der Corona-Pandemie

Erfreulicherweise haben wir über die Medien erfahren, dass auch in den nächsten Tagen und Wochen der Sportbetrieb nach und nach wieder möglich sein wird. Hierbei sollten wir einiges beachten und unterscheiden. Deswegen haben wir uns in einer Telefonkonferenz mit Vertretern der Sport- und Gesundheitsverwaltung über die nähere Ausgestaltung abgestimmt. Der Eindruck, der über die Kommunikation

Mehr

Training zu Hause – gemeinsame Internetseite der Sportvereine

In Zeiten der Coronaepedemie mussten die Sportvereine ihren Trainingsbetrieb einstellen. Um die verschiedenen Aktivitäten und Möglichkeiten der Sportvereine zu bündeln, hat der Essener Sportbund e.V. sich mit seinen Mitgliedsvereinen auf den Weg gemacht, eine Plattform aufzubauen, um allen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich betmöglich fit zu halten. Besuchen Sie die gemeinsame und ständig wachsende

Mehr

Sport in diesen Tagen – Idee zum autofreien Sonntag

– Gedanken zum sportlichen Miteinander in Zeiten von Krisen – von Prof. Dr. Ulf Gebken, Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften Universität Duisburg-Essen, 30.04.2020: „Entstaubt die Tischtennisplatten! Entdeckt den autofreien Sonntag!“ Freizeit- und Breitensport für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen wird bald wieder möglich sein. Aber anders und unter Wahrung der wegweisenden zehn Leitplanken des Deutschen

Mehr

Schach: Die Listigen Bauern sind jetzt Online

Im Zeichen von Corona, aber auch für die Zukunft, besteht nun die Möglichkeit, Turniere und  Training online durchzuführen. Interessierte Schachfreunde erhalten weitere Infos zur Anmeldung bei den Listigen Bauern  https://www.listiger-bauer.de/. Das erste Turnier findet als Blitzturnier am 25.04.20 um 20:00 Uhr statt. Die Bedenkzeit ist 3+2 . Die Rundenzahl ist abhängig von der Teilnehmerzahl und

Mehr

Thorsten Flügel übernimmt Geschäftsführung beim Essener Sportbund e. V.

Anfang 2021 wird Thorsten Flügel neuer Geschäftsführer des Essener Sportbundes e.V. und der Essener-Sport-Betriebsgesellschaft, und damit die Nachfolge des derzeitigen Geschäftsführers, Wolfgang Rohrberg, antreten, der nach über 18jähriger Geschäftsführertätigkeit Ende dieses Jahres in den Ruhestand treten wird. Dr. Bernhard Görgens, 1. Vorsitzender des Essener Sportbundes e. V. (ESPO), ist sichtlich zufrieden, mit Thorsten Flügel einen

Mehr

ETUF und TuS 84/10 peilen Westdeutschen Titel an

Tennis: Nach dem Motto “die Hoffnung stirbt zuletzt”, planen die Regionalliga-Teams weiter den ihren Saisonstart. Entscheidend war die Empfehlung des Deutschen Tennisbundes alle sportlichen Aktivitäten bis zum 7. Juni auszusetzten. Nach dem Beschluss des Spielausschusses der Regionalliga West beginnen die Meisterschaftsspiele am 10. Juni. Sollte die Aussetzung des Spielbetriebs aufgrund der Vorgaben aus der Politik

Mehr